· 

Freaky Friday | Für diesen Rock braucht Ihr einen Waffenschein

Freaky Friday Anthony Vaccarello Rock | Nieten | hot-port.de | Lifestyle Blog
© Anthony Vaccarello

 

Freaky Friday

Anthony Vaccarello´s tödlichste Waffe

 

Anthony who? Werdet Ihr Euch jetzt sicher fragen, während Ihr wie gebannt auf diese Skurrilität eines Beinkleides äh Entschuldigung Rockes starrt.  Auch ich habe mich gefragt, wer dieser Mann ist, der uns mit so ausgefallenen wie auch maskulinen Kleidungsstücken (wie dem oben dargestellten) beglückt. Denn nichts anderes ist der Rock mit den derben Nieten, für die man schon fast beinahe Waffenschein braucht, und dem merkwürdigen Schnitt für mich. Als ich heute nach der Arbeit das Internet nach interessantem Stuff für meinen Freaky Friday durchforstet habe, bin ich zufälligerweise auf einen Designer namens Anthony Vaccarello aufmerksam geworden. Hö, Freaky Friday?! Yes, it´s Freaky Friday und ich habe mir fest vorgenommen, meine wöchentliche Serie endlich mal wieder so richtig aufleben zu lassen. Yeah! 

 

Moment, irgendwas stimmt da nicht so ganz!

 

Jaaaa ich weiß, eigentlich haben wir schon fast Samstag!  Aber was will man machen? Der Freitag ist wieder einmal wie in Trance an einem vorbeigezogen und man hatte so gar keine Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens, doch hört hört: Franny hat ne Ausrede: Jede Menge Arbeit! So leid es mir tut, aber es ist Vorweihnachtszeit und selbst wenn ich mir die allergrößte Mühe gebe, meine Arbeit so schnell wie möglich zu verrichten, kommen mir mindestens gefühlte 225km Stau in die Quere! Wie ich es auch gerade versuche zu drehen, heute kam mir dieser unbekannte Typ mit seinen skurrilen Röcken gerade Recht. Angeblich soll Anthony Vaccarello kein Geheimtipp mehr sein... komisch, dass ich bisher noch nie etwas von ihm gehört habe, obwohl ich namenhafte Fashion Magazine ständig nach dem neuesten Catwalk Klatsch durchsuche. Seine ausgefallenen Kreationen sind mir jedenfalls bis heute noch nicht untergekommen und dabei hat der Mann mit dem Faible für schwere Munition scheinbar so Einiges auf dem Kasten :-)

 

Was ich bisher im Internet so finden konnte, hat mich alles durchaus angesprochen. Denn wie Ihr vielleicht schon festgestellt haben werdet, fahre ich total auf den rockigen Style ab. Ein bißchen Bling Bling hier, ein bißchen Leder da. Aber Hauptsache alles mit einer gewaltigen Portion Nieten gepaart. Erst dann bin ich wirklich glücklich. Anthony Vaccarello scheint diesen Stilbruch ganz herrlich zu beherrschen , aber dieser Schnitt?! Was zum Teufel möchte er uns mit dieser Mischung sagen? Ich kann das ehrlich gesagt gar nicht so genau identifizieren. Soll das jetzt Asymmetrie sein oder eben doch eher der stinknormale Lagen-Look? Wie dem auch sei, das sexy Beinkleid ist einerseits cool & total rockig, aber andererseits auch irgendwie banal. Ich glaube kaum, dass ich für etwas derart Ausgefallenes 1600€ hinblättern würde - soviel kostet der Rock nämlich! Alleine der Preis ist schon so ein Highlight für sich...

 

Oder was meint Ihr dazu?

 

Quelle | Bildmaterial   Anthony Vaccarello

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Amandine (Sonntag, 08 Dezember 2013 20:00)

    OMG richtig geil!!!! wenn es nicht so teuer wäre :((

  • #2

    Franny (Sonntag, 08 Dezember 2013 21:34)

    Jaaaa, da sagst Du was! Ein richtig stolzer Preis :-)

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.