Hot Port Life & Style Logo

 

Deine Dosis Inspiration

 


Herbststimmung: Franny in ihrer Sommerresidenz

Mode

Verweisung auf den Modeblog

Schönheit

Verweisung auf den Beauty Blog

Lifestyle

Verweisung auf den Lifestyle Blog

HotSpots

Verweisung auf den HotSpots - die schönsten Orte & Locations

Low Carb | Marzipanrohmasse in Eigenkreation

In der Weihnachtsbäckerei, gibt´s so manche Leckerei! Das dachte sich auch Bloggerin Franny Fine und stellte für die süßen Versuchungen kurzerhand Marzipanrohmasse in Eigenkreation her | Hot Port Life & Style | Deutscher Mode & Lifestyle Blog


In der Weihnachtsbäckerei, gibt´s so manche Leckerei.  Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine große Kleckerei. In der Weihnachtsbäckere. Schon Rolf Zuckowski wusste, was Groß & Klein in den Tagen vor Weihnachten am liebsten tun. Backen, Naschen, Glücklichsein. Dass diese süßen Sünden allerdings für jede Menge unliebsame Kobolde sorgen, die Nachts die Kleidung enger nähen (diese Schurken), darüber machen sich die Wenigsten von uns Sorgen. Warum auch? Schließlich gehören unwiderstehliche Versuchungen wie diese zur festlichen Zeit, wie das Ave Maria zur Kirche. Obwohl ich mich seit geraumer Zeit zwar Low Carb und weitestgehend zuckerfrei ernähre, kann auch ich mich von kleinen Alltagssünden nicht immer freisprechen. Was vermutlich einfach der Tatsache geschuldet ist, dass es menschlich ist. So lange es jedoch in Maßen stattfindet, kann ich das alles einigermaßen mit meinem Gewissen vereinbaren. Jetzt, wo die festlichen Tage unaufhaltsam näherrücken. Wir uns mittendrin - im zuckersüßen Schlaraffenland -  befinden, fällt es allerdings auch mir zunehmend schwerer, konsequent Nein zu sagen. Einerseits weil man denjenigen, die einem das leckere Backgut unter die Nase halten, nicht vor den Kopf stoßen und andererseits weil man selbst etwas Quality Time genießen möchte. Damit also auch ich etwas von dieser lieblichen Weihnachtszeit mit all ihren Verlockungen habe, kam ich neulich auf die Idee, selbst Nussecken zu backen. Und was braucht man am ehesten dafür? Richtig: Marzipan!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Freaky Friday | Eichhörnchen Zähne als Style Trend

Squirrel Teeth: Zähne im Stil eines Eichhörnchens sind der Trend für 2022 und entspringt, wie könnte es auch anders sein, der TikTok Welt | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Urgs, wat is dat denn? dachte ich mir, als ich neulich erstmals diesen seltsamen Schönheitstrend bei Twitter erspähte. Eine meiner Twitter Freundinnen postete den Squirrel Teeth Trend, wie der neueste Shit aus den USA wohl heißen mag, auf der Plattform, um uns in all dem Corona Wahnsinn ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Während ich angesichts der merkwürdig wirkenden Zahnstellungen noch irritiert das Näschen rümpfte, keimte innerlich bereits die Idee, dass dieser skurrile Style Trend das Futter für einen standesgemäßen Freaky Friday sein könnte. OMG, wann habe ich zuletzt meiner liebsten Blogserie einen adäquaten Beitrag spendiert? Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, so derart lang ist das inzwischen her. Schade eigentlich, denn skurrile Modetrends gehörten nicht weniger zu meinem Blog wie alles andere, was als hip & trendy erachtet werden konnte. Dank Corona ist so einiges auf der Strecke geblieben, was es definitiv wieder zu ändern gilt. Angefangen mit leicht verstöhrenden Häsen äh Eichhörnchen Zähnen, werden sich in naher Zukunft sicherlich noch mehr verrückter Dinge ausfindig machen lassen. Ich bleibe am Ball, soviel steht fest...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtspullover | Süße Erfindung oder NoGo?

Weihnachtspullover & Christmas Sweater sind alle Jahre wieder ein echt süße Erfindung. Trotzdem gelten sie immer noch als absolutes NoGo | Was meint Ihr? Hot or Not? | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Weihnachten: Hach wie ich es liebe. Der Glanz der Lichter, der Duft leckerer Zimtsterne sowie der Geist dieser stimmungsvollen Epoche sind total mein Ding. Nicht nur die eigenen vier Wände werden in dieser Zeit von oben bis unten festlich dekoriert, auch in den Innenstädten kommt man am Lichterglanz der üppig gestalteten Schaufenster spurlos kaum vorbei. Sogar in Corona Zeiten. Auch wenn das nur Menschen vorbehalten ist, die sich an die Spielregeln der Bundesregierung halten. Wer, wie meine Wenigkeit, auf den typischen Weihnachtswahnsinn steht, hat in dieser Zeit jedenfalls alle Hände voll zu tun. Sowohl Kitschliebhaber als auch Nostalgiker können jetzt so richtig auffahren. Und zwar mehr denn je. Schaut man sich in dieser Zeit in den hiesigen Onlineshops um, hat man wohl auch allen Grund dazu. Seit bereits Anfang November dürfen Weihnachtsnarren ihrer Leidenschaft für das traditionelle Gottesfest in vollem Maße frönen. Rentiere, Sterne, Schneeflocken & Tannenbäume soweit das Auge reicht. Jaaaa, seitdem der erste Advent quasi in den Startlöchern steht und das Datum für den Start in die besinnlichsten Wochen des Jahres immer näherrückt, könnte auch der Geist der Weihnacht in Form von hippen Weihnachtspullovern im hiesigen Kleiderschrank mitunter Einzug halten. Ein Umstand, der die Menschheit oftmals immer noch verwirrt, weswegen sich zurecht die Frage stellt, ob Christmas Sweater tatsächlich eine ziemlich süße Erfindung oder eher ein absolutes NoGo sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Combat oder Chunky Boots: Nicht mein Ding!

Combat Boots oder auch Chunky Boots genannt scheiden aktuell die Gemüter. Während die Einen dem Style Trend schlechthin frönen, rümpfen die Anderen irritiert die Nase. Boots mit derben Sohlen sind nicht gerade mein Ding | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Ihr Lieben, wir müssen reden und zwar über Schuhe. Der Frauen liebstes Thema geht auch im Winter der Einfallsreichtum nicht aus. Neuester Shit der Style Community sind sogenannte Chunky oder Combat Boots. Ein extrem derber und robuster Stiefel, der mit seiner klobigen Sohle und dem extrem maskulinen Touch seit Monaten für Furore sorgt. Ich würde sagen: Combat Boots scheiden die Gemüter. Während früher die Absätze nicht hoch & der vordere Teil des Schuhs nicht spitz genug sein konnten, muss man heute mit Derbheit punkten. Plötzlich werden herrlich fliesende Kleider im zartesten Boho Look mit rebellischen Profilen kombiniert. Kann man als Stilbruch natürlich machen, aber um ehrlich zu sein, weiß ich noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Genau genommen ist dieser Schuhtrend nicht gerade mein Ding. Für mich schreit das nahezu nach einer Kampfansage an den guten Geschmack.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kaschmir & Pink | Must Have an dunklen Tagen

Nun sind wir wieder mitten drin: In der dunklen & kalten Jahreszeit | Wer allerdings ein kuscheliges Statement setzen möchte, sollte sich dringend einen pinkfarbenen Kaschmir Pullover zu legen | Kaschmir hält nicht nur herrlich warm, sondern ist auch etwas ganz Besonderes | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Nun sind wir wieder mitten drin: In der Dunkelsten aller Jahreszeiten. Dass dies jedoch kein Grund zum Trübsal blasen ist, beweise ich Euch mit meiner neuesten Fashion Liebe. Einem wunderbar kuscheligen Kaschmir Pullover in Hot Pink. Der Eyecatcher an kalten Tagen schlechthin. Während es draußen stürmt und die Lichtverhältnisse gerade einmal den Dämmermodus erreichen, mache ich es mir drinnen mit muckeligen Stoffen in Signalfarben gemütlich. Quasi mein ganz persönlicher Gute-Laune-Faktor, denn etwas Farbe kann in der dunklen Jahreszeit nicht schaden. Auch wenn ich normalerweise eher ein Freund von gedeckten Tönen bin, braucht man zumindest ein Statement in seinem Kleiderschrank, womit man für echte Wow Momente sorgen kann. Kaschmir Pullover in satten Farben sind da jedenfalls keine schlechte Angelegenheit. Zum einen, weil Kaschmir als unangefochtene Königin der Naturfasern ohnehin für Aufsehen sorgt und zum anderen, weil man mit fröhlich-bunten Nuancen dem mitunter tristen Alltag ein Schnippchen schlägt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

2G: Das Ausschlusskriterium der Freiheit

Die Corona Maßnahmen nehmen immer schlimmere Züge an! Ob das noch in einem vernüftigen Verhältnis steht, sei mal dahingestellt. Seitdem jedenfalls 2G Einzug in unsere Gesellschaft hält, gehen unsere freiheitlichen Werte den Bach runter | Hot Port Life & Style | 30+ Lifestyle Blog

 

Hellau, Ihr Jecken. Pünktlich zum Start in die fünfte Jahreszeit liefen, nach dem Corona Desaster des letzten Jahres, die Vorbereitungen zum Auftakt in die Karnevalssaison auf Hochtouren. Mir persönlich ist jedoch alles andere als nach Halligalli zumute. Grund für meine pessimistische (Ver)Stimmung sind die exorbitanten Rechtsbrüche, die sich unsere Regierung seit Bestehen der sogenannten "epidemischen Lage" leistet. Obwohl in der Vergangenheit mehrfach ausdrücklich betont wurde, dass es im besten Deutschland aller Zeiten niemals zu einer Impfpflicht, geschweige denn zum Verlust freiheitlicher Werte kommen würde, sieht die aktuelle Lage inzwischen zum Erschrecken anders aus. Unter dem Deckmantel des persönlichen Schutzes eines jeden Erdenbürgers, soll stumpf jeder durchgeimpft werden, der nicht bei Drei auf´m Baum ist. Wer allerdings keine Lust auf Verstaatlichung seines Körpers sowie der Teilnahme an einem Genexperiment hat, wird öffentlich geächtet. Allen Bedenken zum Trotz ist nun das eingetreten, wovor Menschen mit klarem Sachverstand & einem besonders großen Gefühl für Demokratie und Freiheit monatelang gewarnt haben. Jeder, der nicht dem öffentlichen Narrativ entspricht, wird ab sofort ausgegrenzt. Und das mit Vorliebe jener, die scheinbar vergessen haben, wie unsere finstersten Zeiten einst begonnen haben...

 

mehr lesen 2 Kommentare

Hallo Herbst: Entdeckungsreise mit Festbrennweite

Kleine Entdeckungsreise mit der Fuji XT3: Wie wunderbar sich der Herbst in seiner bunten Vielfalt zeigt, wird einem erst bewusst, wenn man diese Momente digital einfängt. Ich bin mit meiner Kamera nebst Festbrennweite von Viltrox auf Erkundungstour gegangen und habe die herbstliche Farbenpracht eingefangen | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog aus Deutschland

 

Unglaublich, kurz vor Ende des goldenen Oktobers  haben die hiesigen Witterungsverhältnisse noch einmal so richtig an Fahrt aufgenommen und uns ein paar sonnige Herbsttage beschert. So wie es eigentlich sein sollte. Nachdem der Großteil des Oktobers jedoch derart stürmisch, kühl & verregnet war, hatte ich meine Hoffnung auf eine goldene Herbstsaison bereits ad acta gelegt. Glücklicherweise hatte Petrus am gestrigen Feiertag (zumindest bei uns) ein Nachsehen mit uns, weswegen ich kurzerhand die Kamera geschnappt habe, um ein paar wundervolle Impressionen dieser herrlich bunten Jahreszeit einzufangen. Seit nunmehr 15 Monaten bin ich stolze Besitzerin der coolsten Retro Kamera des Planeten und trotzdem habe ich es bis heute kaum geschafft, wirklich gutes Bildmaterial zu produzieren. Zum einen wegen Corona. Zum anderen weil meine Cam sich partout nicht mit meinem Handy koppeln lassen möchte, was nahezu einem Supergau gleichkommt. Aufgrund der Tatsache, dass ich auf eine stabile Remote Verbindung dringend angewiesen bin, weil ich mein Bildmaterial am liebsten selbst produziere, ist das eine echte Farce. Mir ist es nahezu unbegreiflich, wie man in 2021 etwas derart Simples nicht hinbekommen kann? Und wir reden hier nicht von einem Hinterhof Verein, sondern von einem Weltkonzern wie Fujifilm. Die Fuji XT3 ist eine geniale Kamera, mit der man allerdings keine Bilder per Remote Verbindung in der Live-Ansicht produzieren darf. Fuji verwehrt das durch schlecht programmierte Apps kategorisch. Und glaubt mir: Ich habe schon alles versucht. Als ich im Sommer die 50mm Festbrennweite von Viltrox zum Geburtstag geschenkt bekam, war die Hoffnung, dass es sich eines Tages mit entsprechendem Update auch noch ändern könnte, groß. Leider werde ich immer wieder auf´s Neue enttäuscht, weswegen es in letzter Zeit auch kaum Outfitbilder zu sehen gibt...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Halloween Thrills: Coole Teile zu coolen Preisen

Es ist soweit: Halloween steht vor der Tür und mit dem schaurig-schönsten Fest des Jahres auch jede Menge hipper Fashion Kracher | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Es ist soweit: Alle Jahre wieder steht das schaurigste Fest der dunklen Jahreszeit vor der Tür und mit ihm vermutlich jede Menge hippe Angebote. Nachdem wir uns nun seit gefühlt anderthalb Jahren in einer Art Blase befunden haben, in der wir kaum etwas machen durften, was irgendwie mit Spaß verbunden war, können wir mittlerweile langsam aber sicher aufatmen. Für den Großteil der Gesellschaft fühlen sich Veranstaltungen wie Halloween immer noch wie der mentale Supergau an. Für mich hingegen ist es Abwechslung und Entspannung zugleich. Genau genommen interessiert es mich nicht mehr, ob irgendwelche Inzidenzen an irgendwelchen Orten steigen - mich interessiert nur noch eins: Dass es mir gut geht. Meiner Psyche. Meinem Wohlbefinden. Und meinem Umfeld. Dazu gehört natürlich auch, dass man Dingen nachgeht, die einem vor Corona große Freude bereitet haben. Und als echter Fashion Junky bzw. Liebhaber schaurig-schöner Veranstaltungen wie Halloween, bin ich die letzten Tage meiner liebsten Beschäftigung nachgegangen: Coole Teile für coole Preise ausfindig zu machen & diese dann eventuell auf einer hippen Party zu präsentieren :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sunday Music mit zwei echten Tieffliegern

Tokio Hotel hat ein neues Lied herausgebracht: Mit Here Comes The Night landet die ehemalige Teenie Band ebenso einen musikalischen Tiefflieger wie ihre Kollegen Kombo Sido & Vanessa Mai mit Happy End | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Lang lang ist es inzwischen schon wieder her, dass ich meiner Sunday Music Blogreihe einen Beitrag spendiert habe und obwohl ich in den letzten Wochen kaum Zeit dafür hatte, möchte ich das heute endlich einmal nachholen. Damit gewisse Themen auf diesem Blog nicht dazu verdammt sind, auszusterben. Während ich früher mit Vorliebe tiefgründig über hippe House Tracks oder chillige RnB Songs geschrieben habe, muss ich heute wohl eher kritische oder gar hämische Worte walten lassen. Stein des Anstoßes für den heutigen Sunday Music Beitrag sind zwei musikalische Ergüsse, die eher in die Kategorie Tiefflieger als Hit Kracher gehören. Sicherlich kennt jeder von uns noch dieses unsägliche Teenie Geschrei, welches Ende der 2000er mit "Ich muss durch den Monsun" die Musikcharts in Dauerschleife kaperte. Unter dem vielversprechenden Namen Tokio Hotel stürmten Gustav, Georg, Tom & Bill reihenweise die Herzen der kreischenden Meute. Beflügelt vom Rausch der Popularität wurde es irgendwann jedoch sehr still um das Quartett, was meines Erachtens nach nicht das Schlechteste war, denn das Verschwinden in der musikalischen Bedeutungslosigkeit hat die Kreisch-Kombo um Lead Sänger Bill herum nach Jahren der Abstinenz erneut auf den Plan gerufen. Und dazu muss ich heute dringend meinen unqualifizierten Senf ablassen. Sorry, aber es geht nicht anders.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerlooks: Wie style ich einen Hut?

Früher gingen feine Damen nicht ohne Hut aus dem Haus, heute ist das eher undenkbar! Das Trend Accessoire Hut ist leider derart selten geworden, dass man heutzutage Styling Tipps beim Outfit braucht | Hot Port Life & Style | Deutscher Mode & Lifestyle Blog

 

Ich weiß, ich weiß: Der Sommer ist vorbei und zwar so richtig, endgültig. Trotzdem hatte ich noch einen letzten Sommerlook in petto, den ich Euch auch zum Start in den Herbst nicht vorenthalten möchte. Schließlich ist nach dem Sommer auch vor dem Sommer und ich bin mir ziemlich sicher, dass das Thema des heutigen Beitrags auch zur nächsten Warmwettersaison noch en Vogue sein wird. Zum Start in den Oktober möchte ich Euch heute also ein Outfit zeigen, welches man durchaus zur goldenen Jahreszeit noch tragen kann. Mit ein paar hübschen hautfarbenen Nylons unter der Paperbag Shorts fällt es faktisch gar nicht auf, dass der Look eigentlich einst als sommerliche Inspiration gedacht war. Passend zum Übergang in die kühlere Jahreszeit möchte ich ein Motto aufgreifen, das in unserer Gesellschaft schon lange nicht mehr die Beachtung findet, die es in vergangenen Zeiten gefunden hat. Wie würde Guido bei Shopping Queen jetzt so schön sagen?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen mir nämlich sehr am Herzen, weswegen ich mich bereits im Jahr 2012 dazu entschieden habe, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit einer persönlichen & manchmal auch durchaus verrückten Note, schreibe ich (Franny) mir regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.

 

Follow

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.