Hot Port Life & Style Logo

 

Deine Dosis Inspiration

 


Herbststimmung: Franny in ihrer Sommerresidenz

Verweisung auf den Modeblog
Verweisung auf den Beauty Blog

Verweisung auf den Lifestyle Blog
Verweisung auf den HotSpots - die schönsten Orte & Locations

Sunday Music: Weihnachtslieder zur Adventszeit

Weihnachtslieder zum Weihnachtsfest - Ein Muss oder eher nicht? Das ist hier die Frage! | Hot Port Life & Style | Deutscher Lifestyle Blog

 

Schwuppdiwupp und schon sind wir mittendrin - im zweiten Advent. Während das Weihnachtsfest in immer größer werdenden Schritten unaufhaltsam auf uns zukommt, mag sich bei den meisten Leuten im direkten Umfeld stimmungstechnisch noch nichts Derartiges einstellen. Glücklicherweise konnten wir an diesem Wochenende in manchen Regionen etwas verzeichnen, das wir seit Jahren eher selten haben: Und zwar Schnee. Die Rede ist von wundervoll weißem, pappigen Schnee, der die Landschaft in ein Winter Wonderland hüllt und wenigstens so eine erste, zaghafte Weihnachtsstimmung hervorruft. Auch wenn das in NRW eher den Hochlagen vorbehalten ist, liebe ich diese Momente, wenn sich die Landschaft endlich weiß einfärbt. Viele Menschen in Deutschland empfinden diese Tatsache als nervig, gar lästig und wettern darüber, wenn es dann doch einmal soweit ist. Ich jedoch muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich Schnee im Winter & gerade vor Weihnachten als echte Bereicherung empfinde. Nicht nur, dass damit die fehlende Weihnachtsstimmung aufkommt. Nein, auch herrliche Kindheitserinnerungen werden durch die kalte (verhasste) Masse hervorgerufen. Früher hatten wir in jedem Winter Schnee. Ich kann mich an keinen Winter und kein Weihnachtsfest erinnern, an dem wir nicht meterhohe Berge vom Schneeschüppen vor der Tür hatten. Das gehörte zum Winter im Osten einfach dazu. Wie Gänsebraten, Christmette oder eben auch Weihnachtslieder. Werte, die in der heutigen Zeit etwas auf der Strecke bleiben, was ich an manchen Stellen etwas bedauerlich finde.

mehr lesen 0 Kommentare

Christmas Sweater: Süße Erfindung oder NoGo?

Weihnachtspullover & Christmas Sweater sind alle Jahre wieder eine echt süße Erfindung. Trotzdem gelten sie immer noch als vermeintliches NoGo | Hot Port Life & Style | Style Blog

 

Weihnachten: Hach wie ich es liebe. Der Glanz der Lichter, der Duft leckerer Zimtsterne sowie der Geist dieser stimmungsvollen Epoche sind total mein Ding. Nicht nur die eigenen vier Wände werden in dieser Zeit von oben bis unten festlich dekoriert, auch in den Innenstädten kommt man am Lichterglanz der üppig gestalteten Schaufenster spurlos kaum vorbei. Sogar in Corona & Energiekrisenzeiten. Wer sich dennoch nicht an die Spielregeln hält & wie meine Wenigkeit auf den typischen Weihnachtswahnsinn steht, hat in dieser besonderen Zeit eindeutig alle Hände voll zu tun. Sowohl Kitschliebhaber als auch Nostalgiker können jetzt so richtig auffahren. Und zwar mehr denn je. Schaut man sich in dieser Zeit in den hiesigen Onlineshops um, hat man wohl auch allen Grund dazu. Bereits seit Anfang November dürfen Weihnachtsjecken ihrer Leidenschaft für das traditionelle Gottesfest in vollem Maße frönen. Rentiere, Schneeflocken, Tannenbäume & Sterne soweit das Auge reicht. Jaaaa, seitdem der erste Advent quasi gerade erst vorbei ist und der Startschuss für die besinnlichste Zeit des Jahres gefallen ist, könnte nun auch der Geist der Weihnacht in Form von hippen Weihnachtspullovern im hiesigen Kleiderschrank Einzug halten. Ein Umstand, der die Menschheit mitunter immer noch spaltet, weswegen sich einmal mehr die Frage stellt, ob Christmas Sweater tatsächlich eine ziemlich süße Erfindung oder eher ein vermeintliches NoGo sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Tolle Adventskalender zum Verschenken

In wenigen Tagen ist es soweit: Die allseits beliebte Adventszeit steht vor der Tür und mit ihr die Vorfreude auf´s Türchen öffnen, weswegen ich Euch die tollsten Adventskalender zum Verschenken vorstellen möchte | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog


Adventskalender sind nur etwas für Kinder? Von wegen. Die Zeiten, in denen Adventskalender einzig allein unseren Kiddys vorbehalten waren, sind Gott sei Dank lange vorbei. In wenigen Tagen ist es endlich soweit: Die Adventszeit steht vor der Tür und mit ihr verbunden eine Zeit, in der wir uns wenigstens ansatzweise wieder wie ein Kind fühlen dürfen. Mit dem heutigen 1. Advent ist der Startschuss zur schönsten & besinnlichsten Phase des Jahres gefallen und auch wenn es coronabedingt kaum mehr möglich war, diese tolle Zeit in all seinen Facetten zu zelebrieren, so liebe ich das ganze Spektakel, mit allem was dazu gehört, doch sehr. Vor allem das Thema Adventskalender lässt den Glanz in meinen Augen so richtig aufleuchten. Während Mama früher liebevoll jedes Türchen des selbstgebastelten Weihnachtskalenders von Hand befüllte, gibt es heutzutage Variationen unterschiedlichster Hersteller in Hülle & Fülle. Die Adventszeit steht also unmittelbar bevor, der Countdown hat begonnen und einmal mehr stellt sich einem unweigerlich die Frage, welcher Adventskalender eigentlich der Richtige ist? Glücklicherweise sind der Phantasie in Sachen Weihnachtskalender heutzutage keine Grenzen gesetzt, so dass ich Euch heute die schönsten Adventskalender zum  Verschenken einmal genauer vorstellen möchte. Egal ob groß oder klein: Besinnliche Vorfreuden sollen schließlich für uns alle sein.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Alife & Kickin: Der hippe Naketano Nachfolger

Seit nunmehr vier Jahren ist unser geliebtes Casual Label Naketano Geschichte, doch es gibt Hoffnung auf einen würdigen Nachfolger: Alife & Kickin | Hot Port Life & Style

 

My Heart Will Go On. Kaum zu glauben, doch tatsächlich hat sich nach Jahren Abstinenz vom Kultlabel Naketano endlich ein würdiger Nachfolger aufgetan, der mein Herz erneut zum Schlagen bringen könnte und zwar in positiver Hinsicht. Fast fünf Jahre ist es inzwischen her, dass uns die Schocknachricht vom Aus des einstigen Streetwear Labels mit dem unschlagbaren Kultfaktor erreichte. Vier lange Winter ohne warme Hoodies mit besonders hohen Kragen. Vier lange Winter ohne belustigende Klamottennamen wie "Die ominöse Möse, Bouncing Möpsis oder Schnittige Fritte", die in aller Regelmäßigkeit die Woken unserer Gesellschaft zum Eskalieren brachten. Und schlussendlich viel lange Winter ohne diese unwiderstehlichen Kuschelmomente, die mir das Label beschert hat. Selbstverständlich bin ich darüber hinweggekommen nicht mehr im Besitz der alltagstauglichen Kultklamotte zu sein, trotzdem hat immer ein Stück weit etwas gefehlt. Bis neulich. Als ein Sonderheft vom Kataloghaus Otto in meine glorreichen vier Wände flatterte & ich nebenbei die Angebote inspizierte. Ring, ring, ring. Plötzlich begannen die inneren Alarmglocken unaufhörlich zu schrillen, denn Franny hatte scheinbar einen würdigen Nachfolger entdeckt: Ein hipper Hoodie in ansprechenden Pastelltönen von Alife & Kickin. Kaum zu glauben, aber es gibt ein Leben nach Naketano. Zumindest für Liebhaber der bequemen Klamotte, wie etwa mich.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sunday Music mit Purple Disco Machine

Seit rund 2,5 Jahren bereichern Purple Disco Machine die weltweite Musiklandschaft. Grund genug, die DJ Formation einmal genauer unter die Lupe zu nehmen | Hot Port Life & Style | Deutscher Blog für Trends & Emotionen
© Purple Disco Machine

Hola Ihr Lieben, einen schicken Sonntagabend gewünscht. Es ist mal wieder Zeit für etwas Geschwafel über coole Mucke, die unser aller Leben bereichert. Weswegen im Fokus des heutigen Sunday Music Beitrags die Hipster Formation Purple Disco Machine steht. Seit gefühlten zwei Jahren wippe ich stetig zu den äußerst freshen Beats - vornehmlich in meinem Wagen - der Newcomer mit und heute habe ich mir gedacht, dass wir die DJ´s einmal genauer unter die Lupe nehmen müssen. Der Name Purple Disco Machine steht nämlich nicht nur für wirklich hippe Tracks, sondern scheinbar auch für House-Musik Made in Germany. Unfassbar, aber wahr. Niemals zuvor hätte ich gedacht, dass meine liebsten Vocals einen deutschen Hintergrund haben. Keine Ahnung warum, doch bisher bin ich davon ausgegangen, dass die oder der Macher hinter Purple Disco Machine, wie auch die Swedish House Mafia, aus dem skandinavischen Raum kommen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

 

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen mir nämlich sehr am Herzen, weswegen ich mich bereits im Jahr 2012 dazu entschieden habe, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit einer persönlichen & manchmal auch durchaus verrückten Note, schreibe ich (Franny) mir regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.

 

 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.