Hot Port Life & Style Logo

 

Deine Dosis Inspiration

 


Herbststimmung: Franny in ihrer Sommerresidenz

Mode

Verweisung auf den Modeblog

Schönheit

Verweisung auf den Beauty Blog

Lifestyle

Verweisung auf den Lifestyle Blog

HotSpots

Verweisung auf den HotSpots - die schönsten Orte & Locations

Naschen ohne Reue: Nussecken von & mit Xucker

Weihnachtszeit ist Zeit der Naschereien: Dass man da jedoch unter Umständen mit jeder Menge Zucker konfrontiert wird, steht vollkommen außer Frage! Wer sich wie ich Low Carb ernähren möchte, sollte sich das Rezept der Xucker Nussecken etwas näher anschauen | Hot Port Life & Style | 30+ Lifestyle Blog

 

Hallo Ihr Lieben, zunächst einmal "Fröhliche Weihnachten". Ich hoffe, Ihr hattet eine gute Zeit und viele, besinnliche Stunden im Kreise Eurer Liebsten. Dass in diesem Jahr alles ein wenig anders ist, wissen wir inzwischen. Trotzdem lassen wir uns in dieser schwierigen Zeit nicht entmutigen, halten an unseren Traditionen & Werten fest und verbringen die Feiertage so, wie wir es für richtig halten. Nämlich mit den Menschen, die einem am Herzen liegen. Fernab von Maßregelungen, Verboten oder gar Kontaktbeschränkungen, was ich sehr löblich finde. Normalerweise hätte ich mich schon etwas früher gemeldet. Leider hat man jedoch vor Weihnachten meistens derart viel zu tun, dass man einfach nicht zum Bloggen kommt. Stein des Anstoßes für den heutigen Beitrag war jedoch (m)ein Weihnachtsbäckerei Experiment, welches ich heute kurz mit Euch teilen möchte. Obwohl ich in der Vergangenheit mit Sicherheit kein Händchen für verführerische Backwaren hatte, bleibe ich diesbezüglich stets bemüht und versuche mich hin & wieder in diesem amourösen Handwerk. Seitdem ich jedoch versuche ohne Reue zu naschen, gestaltet sich das Ganze etwas schwieriger. Denn mit Beginn der Low Carb Lebensweise musste in vielerlei Dingen umgedacht werden, was beispielsweise manchen Backversuch meinerseits bereits zum Scheitern brachte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Widerstand: Selber Denken von Taylor!

Selber Denken von Taylor schlägt aktuell besonders hohe Wellen: Der Track spaltet die Gemüter & es geht sogar soweit, dass Tech Riesen wie Youtube das Video zensiert haben, aber warum eigentlich? | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Hallo Ihr Lieben, kurz vor Weihnachten und passend zum Ende des vierten Advents wollte ich mich noch einmal kurz in Sachen "musikalischer Dinge" zurückmelden und meinen Senf zu den neuesten Ereignissen beitragen, denn der Musik-Sonntag (auch Sunday Music genannt) ist in letzter Zeit etwas auf der Strecke geblieben, was ich mit heutigem Beitrag relativieren möchte. Warum? Ganz einfach, weil die Zeiten aktuell brisanter nicht sein könnten. Habt Ihr schon mal etwas von Taylor gehört? Nein? Dann geht es Euch vermutlich wie mir. Bis vor wenigen Tagen war mir der junge Typ mit dem lässigen Style und der echt tollen Stimme gänzlich unbekannt, was sich jedoch Dank erboster Medien binnen kürzester Zeit änderte. Vor wenigen Tagen wurde mir nämlich ein Track in meine Timeline gespült, der bereits jetzt zum Scheitern verurteilt sein sollte. Jetzt stellt Ihr Euch sicherlich wie ich die Frage, was denn bitte derartige Brisanz hätte, dass es medial so aufgebauscht wird?! Die simple Antwort darauf: Eigentlich nichts wirklich Weltbewegendes, es sei denn man nimmt musikalisch sein Recht auf Freiheit & Selbstbestimmung wahr. Dass wir inzwischen in irren Zeiten leben, muss ich Euch beim besten Willen nicht mehr mitteilen. Ich denke, das sollte mittlerweile ausnahmslos JEDER erkannt haben. Dass man jedoch für eine Textzeile, die jenes demokratische Gedankengut positiv hervorhebt, zensiert wird, ist auf jeden Fall die neueste Stufe der Absurditäten.

 

mehr lesen 10 Kommentare

Geox Bigliana: Das Outfit zur Stiefelette!

Geox Bigliana: Eine bequeme Stiefelette mit Blockabsatz, die auch im Winter gekonnt in Szene gesetzt werden möchte | Bloggerin Franny Fine hat sich deshalb für ein helles Outfit passend zum Schuh entschieden | Hot Port Life & Style | Deutscher Mode & Style Blog

 

Hallo Ihr Lieben, nun ist es schon wieder eine ganze Weile her, dass ich in Sachen Outfits mal etwas Adäquates gepostet habe, doch keine Sorge: Die Thematik stirbt definitiv nicht aus. Zumindest nicht hier auf dem Blog. Aufgrund von kaum zu ertragender Dunkelheit und lang anhaltenden Schlechtwetterphasen, ist es im Winter einfach sehr schwierig vernünftige Bilder zu machen. Am letzten Freitag jedoch schien nach längerer Abstinenz endlich wieder einmal die Sonne bei uns, so dass ich mir die Gunst der Stunde zunutze machen & Bilder schießen konnte. Denn: Palim Palim, die Franny hat neue Stiefeletten. Passend zum Start in die Herbstsaison konnte ich vor nicht all zu langer Zeit dieses hübsche Paar Chelsea Boots von Geox ausfindig machen, welches ich Euch heute mit einem passenden Outfit präsentieren möchte. Normalerweise verbindet man mit Herbst & Winter eher dunklere Farben, doch ich muss inzwischen wirklich gestehen, dass ich diesen dunklen Standard Look echt leid bin. Es musste etwas Neues, etwas Frisches her und zwar Pronto. Umso überraschter war ich, als ich neulich die Stiefeletten vom Style Label Geox entdeckte. Ein wirklich ansprechender Schuh in einem herrlichen Beige mit bequemen Blockabsatz. Nachdem ich mir vor zwei Jahren bereits erstmals Stiefeletten von Geox gegönnt & in einem kleinen Style Guide darüber geschrieben hatte, wusste ich, dass diese Schuhe nicht nur gut aussehen können. Vor allem der sehr hohe Tragekomfort ist etwas, in dessen Genuss ich seinerzeit definitiv nicht kam. Wenn man jahrelang hohe Hacken mit exzessivem Schmerzpotential zur Schau trägt, weiß man derartiges Schuhwerk eines Tages wirklich mehr als zu schätzen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Dermaroller: Strahlender Teint im Handumdrehen

Ausprobiert: Bloggerin Franny Fine unterzieht sich einer heimischen Microneedling Behandlung mit einem Dermaroller & ist vom Ergebnis eines strahlenden Teints hellauf begeistert | Hot Port Life & Style | Deutscher Lifestyle Blog

 

Immer auf der Suche nach den neuesten Beauty Gadgets, bin ich vor ein paar Jahren erstmals auf das Thema Microneedling aufmerksam geworden. Sogenannte Dermaroller versprachen damals nicht nur lästige Pickelchen auf einfache Weise loszuwerden, sondern in erster Linie der Hautalterung den Kampf anzusagen. Als waschechter Beauty Produkte Anwendungsjunky konnte ich es mir damals natürlich auch nicht nehmen lassen, dieses Tool der Hölle genauestens unter die Lupe zu nehmen. Sich mit einem Teil, welches gefühlt mit 500 Nadeln bespickt ist, im Gesicht herumzurollern, erfordert allerdings auch eine Menge Mut & ein gewisses Maß an Durchhaltevermögen. Ich sage es Euch deshalb gleich vorweg: Schön ist etwas anderes. Schönheitsbehandlungen mit Dermarollern sind deshalb auch nicht gerade angenehm. Doch wie sagt man immer so schön? Wer hübsch sein will, muss leiden! Und in der Tat tut man das beim Dermarollen auch. Anfangs habe ich mich wahnsinnig dagegen gesträubt, mich weiterhin mit diesen fiesen Dingern zu piesacken. Inzwischen sehe ich das jedoch ein wenig anders. Seitdem ich anhand von älteren Bildern wie dem hier feststellen durfte, welch Potential hinter dem Glow Motion Experiment steckt, bin ich hin & weg. Denn das war der Zeitpunkt als ich erstmals mit dem Roller in Berührung kam und wenn ich mir das heute so anschaue, kann ich sagen, dass sich der Einsatz mit all seinen Schmerzen durchaus gelohnt hat. Seither heißt es wieder: Einmal massakrieren, bitte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtsdeko: Die schönsten Papiersterne!

Weihnachtssterne aus Papier für die eigene Weihanchtsdeko sind alle Jahre wieder das Highlight schlechthin. Mit der Magie schillernder Lichter verbinde ich persönlich die besinnlichste Zeit des Jahres | Hot Port Life & Style | Deutscher Style Blog

 

Alle Jahre wieder kehrt Besinnlichkeit in die deutschen Stuben. Mit Christstollen, Weihnachtskrippe und vielen leuchtenden Elementen zieht in nahezu allen Haushalten früher oder später das vorweihnachtliche Fieber ein. Bunt geschmückt präsentieren sich Fensterbänke, Treppengeländer oder der heimische Kaminsims sowohl innen als auch außen in wohnlichen Umgebungen. Dass hierbei nicht gerade gegeizt wird, zeigt sich die letzten Jahre immer häufiger, was ich persönlich echt toll finde, denn für mich hat das Weihnachtsfest nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert. Wenn es uns schon nicht mehr vergönnt ist über Weihnachtsmärkte zu flanieren oder prunkvoll geschmückte Einkaufscenter zu besuchen, weil eine total strange Erfindung namens 2G die Gesellschaft bis ins Mark spaltet, sollte man es sich wenigstens Zuhause schön & gemütlich machen. Meines Erachtens nach geht das am Allerbesten mit dekorativen Weihnachtssternen aus Papier. Nichts liebe ich mehr als die Magie dieser schillernden Lichter. Als absoluter Fan von Sternen jeglicher Art, habe ich es schon immer gemocht, diese besonders hübsch in Szene zu setzen. Papiersterne gehören für mich zu Weihnachten wie Nussecken. Sterne aus Pappe oder Papier: Mal glitzernd, mal schlicht, oftmals aber wunderbar & schillernd beleuchtet sind der Eyecatcher schlechthin, weswegen ich Euch heute eine kleine Auswahl meiner liebsten Weihnachtsdeko zeigen möchte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Low Carb | Marzipanrohmasse in Eigenkreation

In der Weihnachtsbäckerei, gibt´s so manche Leckerei! Das dachte sich auch Bloggerin Franny Fine und stellte für die süßen Versuchungen kurzerhand Marzipanrohmasse in Eigenkreation her | Hot Port Life & Style | Deutscher Mode & Lifestyle Blog


In der Weihnachtsbäckerei, gibt´s so manche Leckerei.  Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch eine große Kleckerei. In der Weihnachtsbäckere. Schon Rolf Zuckowski wusste, was Groß & Klein in den Tagen vor Weihnachten am liebsten tun. Backen, Naschen, Glücklichsein. Dass diese süßen Sünden allerdings für jede Menge unliebsame Kobolde sorgen, die Nachts die Kleidung enger nähen (diese Schurken), darüber machen sich die Wenigsten von uns Sorgen. Warum auch? Schließlich gehören unwiderstehliche Versuchungen wie diese zur festlichen Zeit, wie das Ave Maria zur Kirche. Obwohl ich mich seit geraumer Zeit zwar Low Carb und weitestgehend zuckerfrei ernähre, kann auch ich mich von kleinen Alltagssünden nicht immer freisprechen. Was vermutlich einfach der Tatsache geschuldet ist, dass es menschlich ist. So lange es jedoch in Maßen stattfindet, kann ich das alles einigermaßen mit meinem Gewissen vereinbaren. Jetzt, wo die festlichen Tage unaufhaltsam näherrücken. Wir uns mittendrin - im zuckersüßen Schlaraffenland -  befinden, fällt es allerdings auch mir zunehmend schwerer, konsequent Nein zu sagen. Einerseits weil man denjenigen, die einem das leckere Backgut unter die Nase halten, nicht vor den Kopf stoßen und andererseits weil man selbst etwas Quality Time genießen möchte. Damit also auch ich etwas von dieser lieblichen Weihnachtszeit mit all ihren Verlockungen habe, kam ich neulich auf die Idee, selbst Nussecken zu backen. Und was braucht man am ehesten dafür? Richtig: Marzipan!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Freaky Friday | Eichhörnchen Zähne als Style Trend

Squirrel Teeth: Zähne im Stil eines Eichhörnchens sind der Trend für 2022 und entspringt, wie könnte es auch anders sein, der TikTok Welt | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Urgs, wat is dat denn? dachte ich mir, als ich neulich erstmals diesen seltsamen Schönheitstrend bei Twitter erspähte. Eine meiner Twitter Freundinnen postete den Squirrel Teeth Trend, wie der neueste Shit aus den USA wohl heißen mag, auf der Plattform, um uns in all dem Corona Wahnsinn ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Während ich angesichts der merkwürdig wirkenden Zahnstellungen noch irritiert das Näschen rümpfte, keimte innerlich bereits die Idee, dass dieser skurrile Style Trend das Futter für einen standesgemäßen Freaky Friday sein könnte. OMG, wann habe ich zuletzt meiner liebsten Blogserie einen adäquaten Beitrag spendiert? Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, so derart lang ist das inzwischen her. Schade eigentlich, denn skurrile Modetrends gehörten nicht weniger zu meinem Blog wie alles andere, was als hip & trendy erachtet werden konnte. Dank Corona ist so einiges auf der Strecke geblieben, was es definitiv wieder zu ändern gilt. Angefangen mit leicht verstöhrenden Häsen äh Eichhörnchen Zähnen, werden sich in naher Zukunft sicherlich noch mehr verrückter Dinge ausfindig machen lassen. Ich bleibe am Ball, soviel steht fest...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtspullover | Süße Erfindung oder NoGo?

Weihnachtspullover & Christmas Sweater sind alle Jahre wieder ein echt süße Erfindung. Trotzdem gelten sie immer noch als absolutes NoGo | Was meint Ihr? Hot or Not? | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Weihnachten: Hach wie ich es liebe. Der Glanz der Lichter, der Duft leckerer Zimtsterne sowie der Geist dieser stimmungsvollen Epoche sind total mein Ding. Nicht nur die eigenen vier Wände werden in dieser Zeit von oben bis unten festlich dekoriert, auch in den Innenstädten kommt man am Lichterglanz der üppig gestalteten Schaufenster spurlos kaum vorbei. Sogar in Corona Zeiten. Auch wenn das nur Menschen vorbehalten ist, die sich an die Spielregeln der Bundesregierung halten. Wer, wie meine Wenigkeit, auf den typischen Weihnachtswahnsinn steht, hat in dieser Zeit jedenfalls alle Hände voll zu tun. Sowohl Kitschliebhaber als auch Nostalgiker können jetzt so richtig auffahren. Und zwar mehr denn je. Schaut man sich in dieser Zeit in den hiesigen Onlineshops um, hat man wohl auch allen Grund dazu. Seit bereits Anfang November dürfen Weihnachtsnarren ihrer Leidenschaft für das traditionelle Gottesfest in vollem Maße frönen. Rentiere, Sterne, Schneeflocken & Tannenbäume soweit das Auge reicht. Jaaaa, seitdem der erste Advent quasi in den Startlöchern steht und das Datum für den Start in die besinnlichsten Wochen des Jahres immer näherrückt, könnte auch der Geist der Weihnacht in Form von hippen Weihnachtspullovern im hiesigen Kleiderschrank mitunter Einzug halten. Ein Umstand, der die Menschheit oftmals immer noch verwirrt, weswegen sich zurecht die Frage stellt, ob Christmas Sweater tatsächlich eine ziemlich süße Erfindung oder eher ein absolutes NoGo sind.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Combat oder Chunky Boots: Nicht mein Ding!

Combat Boots oder auch Chunky Boots genannt scheiden aktuell die Gemüter. Während die Einen dem Style Trend schlechthin frönen, rümpfen die Anderen irritiert die Nase. Boots mit derben Sohlen sind nicht gerade mein Ding | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Ihr Lieben, wir müssen reden und zwar über Schuhe. Der Frauen liebstes Thema geht auch im Winter der Einfallsreichtum nicht aus. Neuester Shit der Style Community sind sogenannte Chunky oder Combat Boots. Ein extrem derber und robuster Stiefel, der mit seiner klobigen Sohle und dem extrem maskulinen Touch seit Monaten für Furore sorgt. Ich würde sagen: Combat Boots scheiden die Gemüter. Während früher die Absätze nicht hoch & der vordere Teil des Schuhs nicht spitz genug sein konnten, muss man heute mit Derbheit punkten. Plötzlich werden herrlich fliesende Kleider im zartesten Boho Look mit rebellischen Profilen kombiniert. Kann man als Stilbruch natürlich machen, aber um ehrlich zu sein, weiß ich noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Genau genommen ist dieser Schuhtrend nicht gerade mein Ding. Für mich schreit das nahezu nach einer Kampfansage an den guten Geschmack.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kaschmir & Pink | Must Have an dunklen Tagen

Nun sind wir wieder mitten drin: In der dunklen & kalten Jahreszeit | Wer allerdings ein kuscheliges Statement setzen möchte, sollte sich dringend einen pinkfarbenen Kaschmir Pullover zu legen | Kaschmir hält nicht nur herrlich warm, sondern ist auch etwas ganz Besonderes | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Nun sind wir wieder mitten drin: In der Dunkelsten aller Jahreszeiten. Dass dies jedoch kein Grund zum Trübsal blasen ist, beweise ich Euch mit meiner neuesten Fashion Liebe. Einem wunderbar kuscheligen Kaschmir Pullover in Hot Pink. Der Eyecatcher an kalten Tagen schlechthin. Während es draußen stürmt und die Lichtverhältnisse gerade einmal den Dämmermodus erreichen, mache ich es mir drinnen mit muckeligen Stoffen in Signalfarben gemütlich. Quasi mein ganz persönlicher Gute-Laune-Faktor, denn etwas Farbe kann in der dunklen Jahreszeit nicht schaden. Auch wenn ich normalerweise eher ein Freund von gedeckten Tönen bin, braucht man zumindest ein Statement in seinem Kleiderschrank, womit man für echte Wow Momente sorgen kann. Kaschmir Pullover in satten Farben sind da jedenfalls keine schlechte Angelegenheit. Zum einen, weil Kaschmir als unangefochtene Königin der Naturfasern ohnehin für Aufsehen sorgt und zum anderen, weil man mit fröhlich-bunten Nuancen dem mitunter tristen Alltag ein Schnippchen schlägt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen mir nämlich sehr am Herzen, weswegen ich mich bereits im Jahr 2012 dazu entschieden habe, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit einer persönlichen & manchmal auch durchaus verrückten Note, schreibe ich (Franny) mir regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.

 

Follow

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.