· 

Guitar Straps: Begleiter in allen Lebenslagen

Wer den Finger ständig am Abzug haben und seine Kamera sicher wissen möchte, kommt um einen Kameragurt nicht herum. Doch wie gut sind Kameragurte tatsächlich? Guitar Straps von Art Tribute sehen nicht nur stylish aus, sondern schützen die Kamera und den Träger | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog

 

Endlich ist es soweit. Nach über einem Jahr auf Herz & Nieren testen, möchte ich Euch heute meinen geliebten und äußerst stylishen Gitarrengurt von Art Tribute vorstellen. Guitar Straps, wie sie im neumodischen Jargon heißen, gibt es zwar nicht erst seit gestern, doch wenn man einmal in den Genuss eines professionellen Gurts kam, möchte man als Kamerahalter nichts anderes mehr haben. Kennt Ihr diese Kameragurte, die üblicherweise der Neuausstattung beigefügt werden und zumeist ein großes Logo zieren? Die sind mitunter zwar praktisch, aber alles andere als stylish und komfortabel schon gleich gar nicht. Wer schweres Gepäck mit sich herumschleppen muss, weiß irgendwann wovon ich rede. Nackenschmerzen, Schulterschmerzen und rote Striemen auf der Haut sind garantiert nichts, das man bei seinen Streifzügen durch die Natur oder auf Reisen gebrauchen kann. Standard Gurte sind zwar - wie bereits erwähnt - für den Anfang gut, aber wenn man viel mit seinem Equipment unterwegs ist, kommt man um einen vernünftigen Begleiter für sämtliche Lebenslagen nicht herum.

 

Warum eigentlich Guitar Strap?

 

Tja, das ist hier die Frage. Während gewiefte Hipster Guitar Straps seinerzeit als echtes Fashion Statement für sich entdeckt hatten und die breiten Gurte nicht nur bei Gitarren oder Kameras sondern auch an teuren Taschen zum Tragen kamen, seitdem sind sie in aller Munde. Warum also Guitar Strap? Angelehnt an die Rockszene mit ihren wilden Gitarren Sessions, wurden diese Gurte einst geschaffen, um teures Musik Equipment komfortabel & galant am Körper zu bedienen, ohne gleich einen schwerwiegenden Haltungsschaden davonzutragen. Als ich meine alte Samsung Kamera noch regelmäßig nutzte, war ich mit dem zugehörigen Gurt wirklich mehr als zufrieden. Im Vergleich zur jetzigen Cam war der Gurt (um ehrlich zu sein) nicht von schlechten Eltern. Mit meinem Systemwechsel zu Fujifilm wurde ich dann allerdings sehr schnell eines Besseren belehrt. Der Kameragurt sah nicht nur umheimlich bescheiden aus (sorry Fuji), sondern war auch derart dünn, dass man besagte Probleme umgehend bekommen hätte.

 

Dass ich das händeringend vermeiden wollte, versteht sich von selbst. Aufgrund meiner Autoimmunerkrankung hab ich ohnehin schon immer mit Nackenschmerzen zu kämpfen, so dass ich zusätzliche Probleme keineswegs gebrauchen kann. Okay, und natürlich hat der Stylefaktor eine nicht unwesentliche Rolle gespielt. Nachdem die Fujifilm X-T3 mit ihrem sexy Body bei mir eingezogen war, stand schnell fest, dass diese außergewöhnlich schöne Kamera einen Begleiter braucht, der ihr in nichts aber auch gar nichts nachsteht ;-)

 

Wer den Finger ständig am Abzug haben und seine Kamera sicher wissen möchte, kommt um einen Kameragurt nicht herum. Doch wie gut sind Kameragurte tatsächlich? Guitar Straps von Art Tribute sehen nicht nur stylish aus, sondern schützen die Kamera und den Träger | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog

Wer den Finger ständig am Abzug haben und seine Kamera sicher wissen möchte, kommt um einen Kameragurt nicht herum. Doch wie gut sind Kameragurte tatsächlich? Guitar Straps von Art Tribute sehen nicht nur stylish aus, sondern schützen die Kamera und den Träger | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog

Wer den Finger ständig am Abzug haben und seine Kamera sicher wissen möchte, kommt um einen Kameragurt nicht herum. Doch wie gut sind Kameragurte tatsächlich? Guitar Straps von Art Tribute sehen nicht nur stylish aus, sondern schützen die Kamera und den Träger | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog

 

Art Tribute

Stylische Straps für Cam & Co.

 

Sind Guitar Straps also eine gute Lösung bei der Anschaffung teurer Kameras? Meiner Meinung nach definitiv. Vor allem, wenn sie so hübsch anzusehen sind, wie mein Gitarren aka Kameragurt von Art Tribute. Gefunden hatte ich das Label seinerzeit durch Zufall bei Amazon. Hätte ich allerdings im Vorfeld gewusst, dass breite Gurte für schwere Kameras unverzichtbar sind, hätte ich mir einen solch stylishen Begleiter schon viel früher gegönnt. Ich liebe nicht nur meine neue Kamera maßlos, sondern auch den Gurt in atemberaubender Rosenoptik, der jedes neue Technik Gimmick auf wundervolle Weise aufwertet. Breite Gurte für hochwertige Kameras sind jedenfalls ein Must Have, das man sich sowohl in freier Natur als auch auf Reisen keinesfalls entgehen lassen sollte...

 

Wer den Finger ständig am Abzug haben und seine Kamera sicher wissen möchte, kommt um einen Kameragurt nicht herum. Doch wie gut sind Kameragurte tatsächlich? Guitar Straps von Art Tribute sehen nicht nur stylish aus, sondern schützen die Kamera und den Träger | Hot Port Life & Style | Lifestyle Blog

 

 

Xoxo Eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.