· 

Good Bye Festival Sommer


Goody Bye Festival Summer | No Bad Vibes | hot-port.de | Lifestyle Blog

 

Good Bye Festival Sommer - Hallo Glühwein Saison! Lasst uns kurz über die aktuelle (Schlecht)Wetter(Lage) reden. Die herrlich warme & unbeschwerte Zeit ist für das Jahr 2017 vorbei, soviel steht fest. Die Pullover werden dicker, der Schal überdimensional lang. Aber keine Panik, No Bad Vibes: Daran gibt es selbstverständlich nichts schlechtzureden, gehört die kommende Herbstsaison doch noch immer zu den wunderbarsten Momenten, die man in einem Jahr haben kann. Zeit genug also, sich endlich mit Tee & Decke auf's Sofa zu verkrümeln & die Impressionen des Festivals Sommers 2017 Revue passieren zu lassen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich in diesem Jahr auf nur einem einzigen Festival gewesen. Ein Festival, dass den Durst nach elektronischen Beats nachhaltig nicht befriedigen konnte. Wie auch, wenn es gefühlt bereits vier Monate schon wieder her ist?!

 

Natürlich würde ich jetzt am liebsten in Lethargie verfallen. Beim Gedanken daran, dass ich erneut viele Monate warten muss, bevor diese unbeschwert glückliche Zeit auf ein Neues beginnt, wird mir ganz mulmig im Bauch. Aus diesem Grund beschall ich mich - zumeist in meinem Wagen - in aller Regelmäßigkeit mit guter, elektronischer Musik. Gute Musik gegen schlechte Stimmung. Der Festival Sommer 2017 war für mich also nicht das, was ich eigentlich erwartet hätte. Das Sunset Beach Festival in Haltern war musikalisch zwar endlich wieder top - im Gegensatz zum Vorjahr - doch temperaturtechnisch eine einzige Katastrophe. Kalt, nass, windig. So kommt beim besten Willen keine Festival Atmosphäre auf. Wenn ich daran denke wie das beispielsweise vor 2-3 Jahren war, stimmt mich das selbstverständlich traurig. Aber bloß kein Trübsal blasen: Mit Unmut in die dunkle Jahreszeit starten könnte die denkbar ungünstigste Idee für eine lange Winterphase sein. Aus diesem Grund habe ich für meinen Sunday Music Post ein "No Bad Vibes" als Cover gewählt. Einfach, um noch einmal daran zu erinnern, dass das Ende des Festival Sommers kein Ende für immer ist. Ich bin - musikalisch gesehen - zwar etwas unbefriedigt, aber da lässt sich mit Sicherheit Abhilfe schaffen. Ich reise zurück ins Jahr 2000 - die berühmt berüchtigte Millenium Wende - und erinnere daran, was mich damals wirklich geflasht hat:

 

Elektrochemie LK

Schall <3

 

 

Quelle | Bildmaterial   Soundcloud

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.