· 

Outfit Review | Das Jahr 2015 in Bildern


Outfit Review | Das Jahr 2015 in Bildern | hot-port.de | 30+ Blog

 

Als ich vor knapp vier Jahren damit begonnen habe, diesen Blog zu schreiben, hätte ich mir im Leben nicht träumen lassen, Bilder, geschweige denn Outfits, eines Tages online zu stellen. Es gibt Menschen, die können ohne ihre Kamera nicht leben. Und dann gibt es Menschen wie mich. Die es eine riesengroße Überwindung kostet, Bilder von sich in der Anonymität des World Wide Web zu posten. Wie alle Frauen liebe ich Fashion - selbstredend. Ein Leben ohne Mode oder die neuesten Trends? Unvorstellbar! Trotzdem habe ich mir zu Beginn des Blogger Daseins geschworen, niemals Outfitbilder online zu stellen. Vier Jahre später muss ich mich angesichts einer nicht unerheblichen Vielzahl an Beiträgen zu modischen Outfits eines Besseres belehren. Innerlich muss ich noch immer schmunzeln, wenn ich an den anfänglichen Deal mit meinem inneren Schweinehund denke. Inzwischen habe auch ich Gefallen daran gefunden, mein Hobby mit der Außenwelt zu teilen, weswegen ich Euch heute ein paar meiner Lieblingsoutfits aus 2015 zeigen möchte.

 

Trend Accessoires Sonnenbrille

 

Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich überrascht, nicht auf jedem zweiten Bild Sneaker zu sehen. Stattdessen begleitet mich ein Trend Accessoires auf Schritt & Tritt. Beziehungweise auf fast jedem Pic - tadaaa, die Sonnenbrille. Obwohl ich bisher annahm, nicht so häufig zur Sonnenbrille zu greifen, kann ich anscheinend doch nicht ohne sie leben. Naja, warum auch nicht? Sonnenbrillen sind immerhin der perfekte Schutz, wenn man sich wieder einmal mies oder unsicher fühlt. Und diese Tage kennt sicher jede(r) von uns. An zweiter Stelle der treuen Begleiter aus 2015 erwies mir meine geliebte Fake Lederhose die Ehre. Wenn auch anhand der Collage nicht gerade ersichtlich. Wer mich & meinen Blog ein wenig kennt weiß, wie gerne ich diese Hosen trage. Leider musste ich sie gegen Ende des Jahres im Kleidersack begraben, da sie nach vielen, treuen Jahren an meiner Seite den Dienst quittiert hat. Verdammt. Bis heute hat sich auch noch kein geeignetes Modell finden lassen, dass es erneut mit ihr aufnehmen könnte. Wie schon sehr oft erwähnt, liebe ich Klamotten im rockigen Lederlook über alles. Umso trauriger war ich natürlich, als sich das Material meiner Hose plötzlich vor meinen Augen auflöste. Zuversichtlich wie ich aber nun einmal bin, wird sich vermutlich bald ein geeigneter Ersatz finden lassen.

 

Outfit Review Franny Fine | Das Jahr 2015 in Bildern | hot-port.de | 30+ Style Blog

Outfit Review Franny Fine | Das Jahr 2015 in Bildern | | hot-port.de | 30+ Style Blog


Outfit Review Franny Fine | Das Jahr 2015 in Bildern | | hot-port.de | 30+ Blog

Outfit Review Franny Fine | Das Jahr 2015 in Bildern | | hot-port.de | 30+ Blog
Outfit Review Franny Fine | Das Jahr 2015 in Bildern | | hot-port.de | 30+ Blog

 

Persönliche Entwicklung

 

Spannend finde ich jedenfalls die persönliche Entwicklung, die man - rückwirkend betrachtet - in einem Jahr durchmacht. Wie oft habe ich auf meinem Blog bereits von Modetrends geschrieben, die unter gar keinen Umständen, never ever, in meinem Kleiderschrank landen würden. Und plötzlich, wenige Monate später, kann man sich doch damit anfreunden. Auf einmal sieht man Culottes nicht mehr als NoGo, sondern als Bereicherung. Auf einmal sind Sachen hip und trendy, bei denen man zuvor das Näschen irritiert gerümpft hat. Auch wenn ich schon immer an bestimmten Modestilen festgehalten habe, konnte ich mich im Jahr 2015 outfittechnisch ein Stück weit selbst überraschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.