· 

Urlaubscheck | Die Must Haves im Reisekoffer


Urlaubscheckliste | Das sind die sommerlichen Must Haves im Reisekoffer und worauf man keineswegs verzichten sollte | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Urlaubsvorfreuden

 

In nicht einmal mehr einer Woche ist es endlich soweit und auch ich komme endlich für ein paar Tage hier weg. Unfassbar! Gemeinsam mit ein paar Freunden sowie meinem Liebsten geht es Richtung Mallorca. Im Prinzip nichts Außergewöhnliches, für mich trotzdem etwas Besonderes, da es zu Anfang des Sommers noch hieß, dass wir in diesem Jahr nicht wegfliegen werden. Die Enttäuschung war groß und musste erst einmal verdaut werden. Doch vor Kurzem wurden wir dann spontan gefragt, ob wir nicht doch eine Woche wegfliegen möchten und was soll ich sagen?! Juhuuuu, bloß schnell weg hier. Sofort war ich Feuer & Flamme und es wurde prompt zugesagt. Ist doch klar, das versteht sich von selbst, oder nicht? Wer sagt denn auch bitte ernsthaft zu so einem schönen Tapetenwechsel Nein? Keine Sorge. Einem Reisejunky wie mir wird das so schnell garantiert nicht passieren. Tssss, kommt gar nicht in die Tüte :D

 

Tja. So kam es, dass die Spontanität über der Vernunft siegte und wir im Handumdrehen in einen Pärchen Urlaub schlitterten. Bin mal gespannt, wie das so werden wird. Immerhin mein erstes Mal. Hach und wie das nun mal so ist: Sobald man Urlaub gebucht hat, bricht auch schon die Euphorie aus. "Was nehm ich bloß mit?" Ich brauch auf jeden Fall noch FlipFlops, Sonnenmilch, After-Sun Lotion, Nagellack, ein neues Kleid - am liebsten ein Maxikleid - Tops, Parfum, ne Beruhigungstablette usw. und sofort! Ich könnte die Liste vermutlich noch ewig so weiterführen, aber bei meinen Wünschen würde ich wahrscheinlich nie mehr fertig werden. Also habe ich versucht, die Liste so klein wie möglich zu halten und wirklich nur das Wichtigste einzuplanen.

 

Doch was sind eigentlich die Must Haves im Reisekoffer?

 

Wichtig sind für meinen Freund & mich auf jeden Fall Sonnenschutz Produkte mit einem richtig hohen Lichtschutzfaktor. Und für sensible Hautstellen. Nicht, weil ich so ein heller Hauttyp bin & extrem schnell zu akuten Sonnenbränden neige, sondern weil ich in den letzten Jahren immer häufiger das Problem hatte, als Erstes eine extrem rote Nase zu bekommen. Rudolph The Red Nosed Reindeer lässt grüßen. Ich weiß nicht warum, aber meine Nase bekommt immer sofort nen Sonnenbrand und leuchtet als hätte man es mit einem Alkoholiker zu tun. Schrecklich, das geht gar nicht. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Jahr gewappnet sein, um diese vom ersten Tag an zu versorgen. Ansonsten kann ich nicht gerade behaupten, dass ich sonnentechnisch empfindlich bin.

 

Urlaubscheckliste | Das sind die sommerlichen Must Haves im Reisekoffer und worauf man keineswegs verzichten sollte | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog


 

Kennt Ihr das?

 

Grundsätzlich: Wenn ich plane in den Urlaub zu fliegen, bekomm ich diese unweigerliche Lust darauf, mich mit massenhaft Kokos-Klamotten einzudecken. Kokos Aprés-Lotion, Kokos Duschgel, Kokos Sonnenöl....Kokos hier, Kokos da! Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich diesen wunderbaren Geruch mit Urlaub verbinde. Insofern habe ich mich natürlich auch schon wieder mit jeder Menge Kokoszeug eingedeckt. Wie soll man denn auch bitte sonst bei diesen ansprechenden Verpackungen widersterstehen können? Das ist wie Kryptonit für Konsumjunkies. Wehren? Zwecklos! *smile*

 

Sonnenstick: Check!

Sonnencreme: Check!

After-Sun Lotion: Check!

Normale Bodylotion: Check!

Sommer-Parfum: Check!

 

Nagellack: Cheeeeck!

 

Obwohl das ein wirklich schwieriges Unterfangen war. Seitdem ich meine Liebe zur Essie Welt entdeckt habe, steh ich jedesmal wie gebannt und voll paralysiert vor dem Regal und starre die unterschiedlichen Farben an. Man mag es kaum glauben, aber die Qual der Wahl gestaltet sich äußerst schwierig, das richtige Must Have zu finden. Und dabei hatte ich mir fest vorgenommen, mich nur für zwei unterschiedliche Farben zu entscheiden. Was schlussendlich daraus geworden ist? Seht selbst!

 

Urlaubscheck | Essie Nagellacke dürfen in keinem Reisekoffer fehlen, wie Bloggerin Franny Fine findet | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Türkis in hell & dunkel. Türkis in matt & gläzend. Türkis so weit die Nägel reichen. Die Farbe Türkis ist dann wohl die zweite Sache, die ich mit dem Sommer verbinde. Jedes Jahr, in den warmen Monaten, benötige ich mindestens ein Teil in Türkis. Sei es Nagellack, ein Top oder ein hipper Bikini - die Trendfarbe gehört für mich einfach zum Sommer dazu. Mal schauen wie sich die beiden so machen, aber eins muss man Essie lassen: Die wissen ganz genau, wie man Beauty-Produkte mit Kultstatus kreiert. Nicht nur, dass der Lack ein perfektes Finish auf die Nägel zaubert, nein sowohl die Konsistenz als auch die Haltbarkeit sind bei Essie Gold wert. Der Lack lässt sich spielend leicht auftragen und deckt optimal ab. Ich kann zwar nicht gerade behaupten, dass ich ein Meister auf dem Gebiet der Maniküre bin, aber ich kann sehr gut beurteilen, dass dieses Label Qualität bietet.

 

So, und solltet Ihr noch auf der Suche nach einem frischen Sommerduft sein, so kann ich Euch wärmstens das neue Dior Addict Eau Délice empfehlen. Seitdem ich diese überaus ansprechende Werbeanzeige in einem meiner (Lieblings) Hochglanzmagazine sah, wusste ich: Das Parfum wird mein neuer Sommerduft. Zielstrebig bin ich dann vor wenigen Wochen in die Parfümerie gestiefelt und hab eine kurze Duftprobe genommen und wie vermutet, war ich sofort vom erfrischenden Bouquet Diors beeindruckt. Wenige Tage später konnte ich den tollen Duft dann auch schon mein Eigen nennen, denn praktischerweise kam mein Geburtstag dazwischen und so habe ich mir das Parfum direkt gewünscht.

 

Der Duft überrascht mit seiner fruchtigen Note aus Beeren & Blüten. Weder zu süß noch zu schwer, Dior Addict Eau Delice ist die zarte Symbiose aus ägyptischem Jasmin und orientalischer Mayotte. Ich habe mir das Parfum für warme Sommerabende gewünscht und kann getrost sagen: Ich wurde bisher nicht enttäuscht. Sicher wird das noch nicht das finale Ende meiner Urlaubscheckliste sein. Ich wette, da kommt ganz kurzfristig noch ein Update hinzu, aber so wie ich sie bisher zusammengetragen habe, bin ich für den Moment ganz zufrieden. Wie schaut es denn bei Euch so aus? Geht es auch für Euch in den Urlaub und seid Ihr auch schon so aufgeregt? Gerne könnt Ihr mir berichten, was bei Euch so abgeht.

 

 

Ich freue mich über jeden Eintrag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.