· 

Dunkle Jahreszeit ist Karohemdenzeit

Herbstzeit ist Hemdenzeit: Warum sich Vichy Karohemden, Holzfällerhemden & Co. jetzt perfekt für einen entspannten Style eignen, erfahrt Ihr auf meinem Blog | Hot Port Life & Style | Deutscher Mode & Lifestyle Blog

 

Mit fünfzehn, sechszehn gab es mal eine Phase in meinem Leben, in der ich es ziemlich cool fand, meinem Vater die übergroßen Klamotten aus dem Schrank zu stibitzen. Ich kann mich noch wie heute daran erinnern, dass damals ein kariertes Hemd zum erlauchten Kreis der "geliehenen Sachen" gehörte. Obwohl karierte Hemden nicht zwangsläufig zu den angesagtesten Styles der Neunziger gehörten, fand ich mich damals in meinem Diebesgut ziemlich hip. Lässig zu meiner hellblauen Latzhose & dem bauchfreien Top um die Hüften geschwungen, konnte sich das Karohemd meines Vaters tatsächlich mehr als sehen lassen. Heute würde ich mich vermutlich nicht mehr unbedingt an einen männlichen Kleiderschrank verirren, um außergewöhnliche Akzente zu setzen. Deswegen sind gewisse Fashion Teile aber nicht weniger interessant. Nein, nein. nein. Wenn wir mal ehrlich sind, hat der maskuline Touch einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Fashion Welt. Wir erinnern uns an den allseits beliebten Dandy Look. Die nicht zu verachtende Boyfriend Jeans. Oder feshe Yankees Caps im Sommer, die lässig zu den Hipster Sneakern getragen wurden.

 

Coole Karohemden für kühle Herbsttage

Manchmal können die Klamotten des Freundes oder vom Papa sogar einen entscheidenden Vorteil bringen. Herbstzeit ist nämlich Hemdenzeit und wo könnte man schöner stöbern, um sich Anregungen zu holen, als im Kleiderschrank eines Mannes?! Seit ich im letzten Herbst / Winter auf dem Trip war, dass ich für die für die dunkle Jahreszeit dringend ein schickes Hemd benötigte, hat mich dieses Thema nicht mehr losgelassen. Um genau zu sein, liebäugelte ich bereits zur damaligen Zeit mit einem Vichy Karohemd. Holzfällerhemden sind zwar auch nicht von schlechten Eltern, jedoch gefällt mir an meinem Vichy Karohemd der feminine Touch ausgesprochen gut. Was seinerzeit undenkbar gewesen wäre, gefällt mir inzwischen richtig gut. Immer wieder auf´s Neue faszinierend, wie sich Geschmäcker im Laufe der Zeit verändern können. Holzfäller,- oder besser gesagt Karohemden bilden nämlich die perfekte Basis für einen knackig straighten Look.

 

Und das nicht nur in Alaska & Co. Vermutlich auch ein Grund, warum sich die karierten Hemden immer größerer Beliebtheit erfreuen. Egal ob zum Jeansrock oder zur Skinny, offen zum Top oder mit einem schicken Rolli darunter: Karohemden eignen sich hervorragend für ein gelungenes Casual Outfit. Mit ihnen fühlt man sich nie Overdressed. Im Gegenteil: Richtig in Szene gesetzt kann das Hemd sowohl edel und schick als auch lässig und entspannt wirken. Wer also die Nase voll von Sweatshirts hat, aber trotzdem nicht auf den Muckel-Komfort verzichten möchte, sollte in Sachen Bequemlichkeit definitiv einen Blick riskieren. Vielleicht wirst auch Du demnächst das ein oder andere Teil aus dem Kleiderschrank Deines Freundes stibitzen ;-)

 

 

Xoxo Eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.