· 

Avicii - Rest in Heaven!


Avicii | Tim Bergling, der Super DJ mit dem süßen Bübchen Charme ist von uns gegangen | Ein sinnloser Tod der viel zu früh kam | hot-port.de | Lifestyle Blog

 

Die Nachricht kam überraschend. Freitag Nacht berichteten diverse Nachrichtenportale, dass Star DJ Avicii gestorben sein soll. Was man anfangs für einen schlechten Scherz hielt, wurde schnell schreckliche Gewissheit. Mit nur 28 Jahren ist Tim Bergling, DJ der Superlative, von uns gegangen. Es ist schwer in Worte zu fassen, was in solchen Momenten in einem vorgeht. Doch genau genommen stockte mir der Atem. Dieser süße Typ mit dem liebenswürdigen Bübchen Charme soll ernsthaft nicht mehr unter uns weilen?! Ich als Außenstehende, als Fremde empfinde diese Nachricht schon als unerträglich. Wie muss es dann erst der Familie gehen? Avicii war jenes Ausnahmetalent, dass mit seiner Musik Millionen Menschen in (s)einen Bann zog. Legendär waren Tracks wie Levels oder Wake Me Up. Und obwohl ich als absoluter House Music Lover vom EDM Style nicht gerade angetan war, ließ auch ich mich bei diesen Tracks mitreißen.

 

Rest in Heaven, Tim

 

Für meinen Geschmack sind EDM Künstler wie Steve Aoki, Calvin Harris oder David Guetta der reinste Kommerz. Mit echter House Musik hat das meines Erachtens nach wenig zu tun. Doch Avicii war ein bißchen anders. Er hat geniale elektronische Beats mit hippen Vocals gemixt. Tracks, die man gut & gerne hören konnte. Während ein David Guetta mir mit seinem Geseiere oftmals zum Halse heraushängt, konnte man sich Avicii ohne Probleme reinziehen. Manch ein Track von ihm hatte durchaus Sommerhit Qualität. Doch all der Ruhm hatte auch seine Schattenseiten. Wie der Stern heute pathetisch titelte, hätte die Elektrobranche Avicii auf dem Gewissen. Das Business ist hart, keine Frage. Aber dass die Branche einen Künstler auf dem Gewissen hat, halte ich für etwas weit hergeholt. Jedes Business hat seine Schattenseiten & Schuld ist nicht die Szene an sich, sondern der Druck, der ausgeübt wird. Avicii konnte diesem Druck anscheinend gesundheitlich nicht mehr standhalten. Zwar hat er sich vor einiger Zeit aus der Szene zurückgezogen, doch scheinbar zu spät. Woran dieser niedliche Kerl mit dem riesigen Musiktalent schlussendlich gestorben ist, werden wir vermutlich wohl nie erfahren - was aber auch egal ist. Wichtig ist nur das, was bleibt.

 

 

Ruhe im Himmel, lieber Tim.

Ich bin mir sicher, Du wirst die Himmelspforte rocken <3

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media Icons zur Verbindung mit Hot Port Life & Style
Bloglovin Account Social Media Icon
Social Media Instagram Account Icon
Blog Connect Account Social Media Icon

Pinterest Account Social Media Icon
Soundcloud Account Social Media Icon
RSS Feed Social Media Icon

Suche | Suchfunktion für meinen Lifestyle Blog
Letzte Artikel | Wichtige Beiträge zu Outfits & den neuesten Trends im Überblick
Letzte Tweets | Auch bei Twitter total aktiv
Impressionen | Wenn auf dem Blog gerade nichts läuft, schau doch mal bei Instagram vorbei
Lets connect | Noch mehr Verbindungen zwischen Hot Port Life & Style und den sozialen Netzwerken

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites | Meine modischen Highlights im Überblick