Style Trend Smartwatch - Michael Kors Access


Style Trend Smartwatch | Michael Kors Access Bradshaw | www.hot-port.de | 30+ Lifestyle & Fashion Blog

 

Was habe ich mich gefreut als Weihnachten meine heißersehnte Smartwatch unter dem Weihnachtsbaum lag. Gerade einmal zwei Wochen zuvor bei Instagram entdeckt, konnte ich dieses hippe Teil dann schon mein Eigen nennen. Stolz wie Oskar war ich, das kann man sich kaum vorstellen. Obwohl ich tief in meinem Innersten schon immer ein kleiner Technik Junky war, hatte ich jedoch nie mit dem Gedanken gespielt, mir eine Smartwatch anschaffen zu wollen. Klar, Smartwatches sind das Must Have der Neuzeit, keine Frage. Doch in Sachen Style mussten sich die technischen Gimmicks zumeist hinten anstellen. Selbstverständlich habe auch ich das ein oder andere Mal mit der Apple Watch geliebäugelt, wer tut das nicht? Der gravierende Störfaktor hierbei war allerdings, dass die Apple Watch rechteckig ist & nach oben hin leicht absteht. Womit das Teil ansonsten so aufwarten kann, darüber müssen wir garantiert nicht reden. Die Apple Watch ist & bleibt in Sachen "digitaler Schnickschnack" der unangefochtene Spitzenreiter.

 

Style Trend Smartwatch

Michael Kors Access Bradshaw

 

Die Freude über mein neues Stück Technik Glück war groß, doch sie währte nicht lange. Bis ich begriffen hatte wie alles funktioniert, dauerte es zwar ein paar Tage, doch dann machte sich auch schon Ernüchterung breit. Meine Michael Kors Access Bradshaw ist ´ne coole Socke, keine Frage, aber die wirklich stylishen Dinge bleiben leider den Android Usern vorbehalten. WTF! Jaaa, Ihr habt richtig gehört. Als Apple Nutzer scheint man irgendwie die Arschkarte zu haben. Anfangs konnte ich mich deshalb einzig & allein an meinem Design erfreuen. Nicht nur, dass ich endlich einmal wieder eine schwarze Uhr zur Schau tragen konnte. Nein, auch der Chronograph mit dem gestochen scharfen Display macht(e) ordentlich was her. Die meisten Mädels entschieden sich zur Weihnachtszeit für die goldene Bling Bling Variante, doch ich hatte von Gold vorerst genug. Meine roségoldene Darcy reicht vollkommen aus. Auch wenn ich Roségold toll finde, muss(te) ich nicht schon wieder eine Uhr in dieser Farbe haben. Und Gelbgold kommt für mich beim besten Willen nicht in Frage.

 

Da war sie nun also:

Groß, breit, cool & tiefschwarz

 

Anfangs war ich schlichtweg begeistert, weil ich - Dank des Apple Watch Lifestyle - so viele, tolle Dinge im Kopf hatte. Nachdem ich meine Smartwatch erstmals mit meinem Handy gekoppelt & Android Wear geöffnet hatte, musste ich natürlich die vielen, stylishen Ziffernblätter inspizieren, die man zusätzlich herunterladen kann. Awww, ein Flamingo - wie geil *habenwill*  Meine Euphorie war grenzenlos. Doch spätestens als ich feststellte, dass nichts von dem - was Michael Kors versprochen hatte - wirklich funktionierte, war die Vorfreude verflogen. Eine Zeit lang spielte ich ausschließlich mit meinen Ziffernblättern herum und präsentierte stolz meinen Glitzerregen oder das animierte Herz auf meinem Display. Mehr war nicht möglich. Leider!...

 

Style Trend Smartwatch | Michael Kors Access Bradshaw | www.hot-port.de | 30+ Lifestyle & Fashion Blog

Style Trend Smartwatch | Michael Kors Access Bradshaw | www.hot-port.de | 30+ Lifestyle & Fashion Blog

Lifestyle Trend Smartwatch | Michael Kors Access Bradshaw | www.hot-port.de | 30+ Lifestyle & Fashion Blog

Um ehrlich zu sein, habe ich auch immer noch nicht herausfinden können, was das Schätzchen eigentlich alles kann. So umfangreich wie die Apple Watch scheint sie allerdings nicht zu sein. In meiner Phantasie konnte ich Kitt rufen, aber diese Vision hat sich sehr schnell zerschlagen. Immer wenn ich mein Glück versucht und meine Smartwatch gekoppelt habe, dauerte es keine 30 Minuten und die Verbindung war lost. Verbindungsabbrüche soweit die Nerven reich(t)en. War die Verbindung doch einmal stabil, konnte ich Daten sämtlicher Apps auf meiner Uhr abrufen. Wenn ich beim Training war, konnte ich meine Schritte überwachen und habe ich in der Dunkelheit des Winters mal meinen Schlüssel verloren, konnte ich meine Access Bradshaw als Taschenlampe benutzen. Alles andere, was ich bisher immer so sehr bewundert hatte, war mir schlichtweg verwehrt. Weder konnte ich Telefonanrufe über das Display entgegennehmen, noch auf Whatsapp Nachrichten antworten. Ich konnte keine Notizen einsprechen, Wetterdaten abrufen oder ein simples Update ziehen.

 

Und laut Hersteller soll das alles möglich sein

 

Meine Michael Kors Access Bradshaw hat ständig die Verbindung verloren. Ich war genervt. Das könnt Ihr Euch kaum vorstellen. Aber ich gehöre auch nicht zu denjenigen, die ihre technischen Gimmicks stumpf in die Ecke schmeißen und sie dann nie wieder anrühren. Früher oder später juckt es mir in den Fingern und dann will ich das Teil zum Laufen bekommen. Monatelang habe ich das Netz durchforstet, habe nach Blogbeiträgen mit ähnlichen Problemen gesucht & verzweifelt jeden App Store Eintrag gelesen. Doch außer jeder Menge schlechter Bewertungen kam kein Lösungsansatz auf. Bis heute!! Heute habe ich endlich herausgefunden, dass Michael Kors ein System Update gelauncht haben soll. Zuvor wurden allerdings der Android Wear App ein paar Revisionen spendiert. Wuhu, ich darf mich jetzt endlich im Club der "konstanten Verbindungsteilnehmer" willkommen heißen :-))

 

Was allerdings trotzdem nichts an der Sache ändert, dass ich das Update nach wie vor nicht installieren kann. Immerhin: Bis vor Kurzem konnte ich noch nicht einmal Google Now nutzen, da sich der Feed in der Android Wear App nicht aktivieren ließ. Glücklicherweise sind in der Zwischenzeit ein paar relevante Blogbeiträge entstanden, die sich mit eben jener Problematik befasst hatten und so konnte ich diese Sache schon ´mal erfolgreich in die Tat umsetzen. Leider weist die Access Bradshaw auch immer noch ein paar Mängel auf, aber inzwischen macht diese Smartwatch Geschichte schon wesentlich mehr Spaß. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass Michael Kors das Thema Smartwatch oder Wearables erst einmal ausreifen lässt, bevor neue Geräte auf den Markt geschmissen werden. Hier besteht nämlich noch eine Menge Verbesserungsbedarf. Wenn dem amerikanischen Unternehmen das allerdings gelingt, dann gibt es in Sachen Style Trends definitiv nichts Schöneres <3

 

Lifestyle Trend Smartwatch | Michael Kors Access Bradshaw | www.hot-port.de | 30+ Lifestyle & Fashion Blog

 

Mit dem neuen System Update soll man nun seinen Instagram Feed in die Smartwatch integrieren & bestehende Bilder als Ziffernblätter nutzen können. Wie cool ist das denn bitte? Innerhalb der Michael Kors Access Zone (App auf der Uhr) sollen die Sparten "Meine Modi" & "Meine Looks" um "My Social" erweitert werden. Solange ich jedoch kein Update laden kann, wird mir diese tolle Neuerung wohl verwehrt bleiben :-( Und was ich auch nicht nutzen kann, ist: "OK Google" Damit soll man die Spracheingabe starten, um viele wichtige Infos abrufen zu können. Leider der Super Fail an meiner Smartwatch. Was die Uhr sonst noch so für Mankos hat, hier eine kleine Übersicht:

 

  • etwas schwerer als andere Uhren (stört mich aber nicht, ich stehe drauf)
  • bis vor Kurzem des Öfteren Verbindungsabbrüche
  • Verbindung lässt sich manchmal nur schwer herstellen
  • OK Google funktioniert trotz Bluetooth Anbindung nicht
  • manchmal lassen sich keine neuen Ziffernblätter installieren
  • schwacher Akku & extrem lange Ladezeiten (bis 4,5 Stunden)

 

Ich liebe meine Smartwatch wirklich sehr. Die frei wählbaren Ziffernblätter, der Fitnesstracker & die Optik machen schon ordentlich was her. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass ich ebenso viele Funktionen wie die Android Fraktion habe...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media Icons zur Verbindung mit Hot Port Life & Style
Bloglovin Account Social Media Icon
Instagram Account Social Media Icon
Blog Connect Account Social Media Icon

Pinterest Account Social Media Icon
Soundcloud Account Social Media Icon
RSS Feed Social Media Icon

Suche | Suchfunktion für meinen Lifestyle Blog
Letzte Artikel | Wichtige Beiträge zu Outfits & den neuesten Trends im Überblick
Letzte Tweets | Auch bei Twitter total aktiv
Impressionen | Wenn auf dem Blog gerade nichts läuft, schau doch mal bei Instagram vorbei
Lets connect | Noch mehr Verbindungen zwischen Hot Port Life & Style und den sozialen Netzwerken

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites | Meine modischen Highlights im Überblick