· 

YSL Rouge Pur Couture | Endlich den perfekten Lippenstift gefunden

Endlich hab ich den perfekten Lippenstift für mich gefunden, nämlich den Yves Saint Laurent Rouge pur Couture in der Nr. 54 | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte, den Blog an diesem Wochenende einmal Blog sein zu lassen und mir stattdessen ein paar entspannte Stunden zu gönnen, kann ich wohl trotzdem nicht so ganz auf meine liebste Beschäftigung verzichten. Normalerweise bin ich Samstags arbeiten, doch an diesem Samstag hatte ich mir frei genommen, um ein paar schöne Dinge zu erledigen. Ganz oben auf der ToDo Liste stand der Besuch einer lieben Freudin. Meine Freundin arbeitet Samstags meistens in einem Shoppingcenter und ich hatte sie schon ewig nicht mehr gesehen. Was mich schlussendlich dazu veranlasst hat, eine kleine Shoppingtour mit einem entsprechenden Besuch zu verbinden. Glücklicherweise war an ihrem Arbeitsplatz nicht so viel los, so dass wir genügend Zeit zum quatschen hatten. Irgendwann überkam mich jedoch ein ziemlich intensives Hungergefühl & ich verabschiedete mich kurz mit den Worten:  

 

Du, ich muss ohnehin noch schnell Geld holen & zu Douglas.

Ich bin gleich wieder da!

 

Schnell zu Douglas & gleich wieder da? Finde den Fehler. Während ich vor Douglas genüsslich einen Wrap schlemmte, inspizierte ich nebenbei die Werbung im hiesigen Schaufenster. Unbewusst liebäugelte ich bereits mit einem Lippenstift, der der wahrgewordene Traum einer wilden Beerenplantage zu sein schien. Bevor ich gleich näher darauf eingehe, wie sich mein Douglas Besuch im weiteren Verlauf gestaltete, möchte ich noch kurz anmerken, dass ich mir eigentlich nur einen Mascara zulegen wollte. Den Hypnôse Doll Eyes von Lancôme. Leider verlieren Frauen im Angesicht einer bunten & facettenreichen Glitzer-Parfümerie-Welt relativ schnell den Bezug zur Realität. Weswegen ich zielstrebig zu Douglas hineinstiefelte und direkt am Artdeco Regal hängenblieb. Das erste Objekt meiner kleinen aber feinen Shoppingliste war ein Augenbrauenstift. Anschließend ging es Richtung Lancôme Regal. Während ich mit einem Auge meinen Mascara suchte, schweifte das andere Auge immer wieder Richtung Dior Regal ab. Wer mich inzwischen ein wenig kennt, weiß, dass ich ein riesengroßer Fan von Lipgloss und speziell vom Dior Addict Sortiment bin.

 

Wenn Dior schon so tolle Lipgloss zaubert, dann haben die sicher auch den passenden Lippenstift

 

...dachte ich mir und fing fleißig an zu testen. Währenddessen trat eine nette Douglas Mitarbeiterin an mich heran und fragte, ob sie mir behilflich sein könnte. Zuerst verneinte ich. Doch dann dachte ich mir: "Hey, gemeinsam lässt sich der wundervolle Lippenstift aus dem Schaufenster sicher schneller finden!" Ich erläuterte ihr also mein Begehren und wir gingen gemeinsam auf Spurensuche. Leider war die besagte Werbung ohne Label und ohne jegliche Kennzeichnung, so dass sich unsere Anstrengungen wie die Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gestalteten.

 

Wir testeten was das Zeug hält. Rund 15 Minuten und ein bunter Handrücken später, hatten wir endlich einen ähnlichen Farbton gefunden. Yeah. Die Stunde meines neuesten Beauty Must Haves war geboren. Das mag sich vielleicht total schräg anhören, aber ich habe seit meiner Teenagerzeit keinen Lippenstift mehr getragen. Natürlich wollte ich dann auch einen haben, der mich sowohl im Aussehen als auch in der Haltbarkeit flasht. Nachdem wir endlich fündig geworden waren, stand für mich fest:

 

Diesen Lippenstift muss ich haben!

 

Endlich hab ich den perfekten Lippenstift für mich gefunden, nämlich den Yves Saint Laurent Rouge pur Couture in der Nr. 54 | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Autsch: Obwohl dieser Lippenstift überhaupt nicht eingeplant war, konnte ich meine Faszination dem Rouge Pur Couture von Yves Saint Laurent gegenüber nicht verbergen. Normalerweise schalte ich in solchen Momenten mein Gehirn ab und kaufe. Jedoch wusste ich zudem gar nicht, ob mir das Schätzchen überhaupt stehen würde. Die nette Douglas Visagistin bot mir nebenbei an, die Lippen probeweise zu schminken, um zu sehen, ob mich der Lippenstift in Szene setzt und tja, was soll ich sagen?

 

Ich habe den perfekten Lippenstift gefunden!

 

Sowohl Farbton als auch Konsistenz haben mich sofort überzeugt. Der Preis war nochmal eine andere Hausnummer. Doch wenn man etwas Vernünftiges haben möchte, darf man ausnahmsweise auch gern etwas tiefer in die Tasche greifen. Total werbelike, wie Verkäuferinnen nun einmal sind, wollte mir die nette Dame zu meinem neuen Lieblingslippenstift auch gleich noch den passenden Lippenkonturenstift aufschwatzen - natürlich ebenfalls von Yves Saint Laurent. Was mir jedoch zu teuer war. Im Übrigen lauscht mein Lippenstift auf den Namen Rouge Pur Couture in der Farbe 54 (Prune Avenue). Nur damit Ihr Bescheid wisst. Prune Avenue ist ein dunkles Lila, das meine blauen Augen und meine blonden Haare wunderbar zur Geltung bringt und seinen Trägerinnen einen eher kühlen Touch verleiht. Auch wenn ich schon lange keinen Lippenstift mehr getragen habe & in Sachen "Lippendesign" noch etwas Übung benötige, liebe ich meinen neuen Rouge Pur Couture maßlos.

 

Endlich hab ich den perfekten Lippenstift für mich gefunden, nämlich den Yves Saint Laurent Rouge pur Couture in der Nr. 54 | Hot Port Life & Style | 30+ Style Blog

 

Bombastische Lippen Couture

Sogar ein dämliches Guten-Abend-Selfie habe ich extra für Euch gemacht. Obwohl ich etwas psychopathisch in die Kamera schaue, hoffe ich, dass Euch dieser Yves Saint Laurent Lippenstift genauso gut gefällt, wie mir ;-) Einen ersten Praxistest hat das gute Stück auch sofort bestanden. Am gestrigen Abend bin ich nämlich auf unserem coolen Tankstellenfest gewesen und habe mir noch ein leckeres Steak im Brötchen gegönnt. Während der Lippenstift meiner Freundin im Nirvana verschwunden ist, hat meiner das Fleischmassaker problemlos überstanden. Wow, das hat mich ziemlich überrascht. Da haben sich die 35€ für dieses kleine Stück Glück voll und ganz gelohnt. Trotzdem verrate ich Euch besser nicht, was mich dieser kleine Abstecher in den Douglas Shop schlussendlich gekostet hat. Nur so viel: Sie konnte mich mit der laufenden 10% Aktion ködern...

 

Wir Frauen sind schon leicht zu beeinflussen :-)

 

xoxo Eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen auf Hot Port Life & Style

Franny Fine - Gründerin von Hot Port Life & Style

 

Hot Port Life & Style sowie das dazugehörige Pseudonym Franny Fine gilt es seit 2012 in den Weiten des digitalen Netzes zu entdecken. Auf Hot Port Life & Style findet Ihr individuelle Themen zu Mode, Lifestyle & Trends. Dabei lege ich mich jedoch primär nicht nur auf Mode & Style fest, sondern schaue gezielt nach Inspirationen, die jedem Anspruch gerecht werden. Ästhetik & Design liegen der Franny nämlich sehr am Herzen, weswegen sie sich im Jahr 2012 dazu entschieden hat, diesen Blog ins Leben zu rufen. Prall gefüllt mit ihrer persönlichen & manchmal durchaus verrückten Note, schreibt Franny sich regelmäßig den neuesten Gossip von der Seele.