Mi

20

Jan

2016

Wrapsody! Stylishe Lagenlooks für den Winter


Bohemian Wrapsody | Outfit Lagenlook Winter 2016

 

Der Winter hat uns fest im Griff. Während sich der Großteil der Internet Community bereits darüber beschwert, dass es draußen zu kalt ist, begrüße ich die aktuelle Wetterlage mit Kusshand. Endlich Schnee! Halt, Moment. Das ist nicht ganz richtig. In jeder Ecke Deutschlands hat es inzwischen geschneit, nur bei uns nicht. Okay, neuer Versuch: Juhu es ist Winter, endlich Zeit für geliebte Lagenlooks. Äh neee, irgendetwas stimmt auch an dieser Aussage nicht. Ihr habt mich erneut erwischt. Das Thema Lagenlook ist keineswegs neu auf meinem Blog, doch nie habe ich es so sehr gemocht, wie seit Beginn des neuen Jahres. Offiziell habe ich mir für 2016 keine "guten Vorsätze" geschaffen, wenn ich mich modetechnisch jedoch an vergangene Zeit erinnere, mochte ich die Wrap Variante oder Klamotten im Lagenlook ehrlich gesagt nicht so gerne. Wie ich gestern allerdings schon geschrieben habe, muss man seine Prinzipien ab & an auch mal brechen. In meinem Fall ist der Lagenlook weder übertrieben noch unstrukturiert. Wer mich und meinen Geschmack ein wenig kennt, weiß, dass weniger oftmals mehr ist. Ich trage nicht übermäßig viel Schmuck, stehe auf minimalistische Outfits & fand Klamotten im Wrap Design bisher mehr schlecht als recht.

 

Wie gut, dass sich Geschmäcker ändern können. Persönlich stöbere ich sehr gerne auf anderen Blogs. Schaue mir deren Styles an, lass mich inspirieren und überlege, was man eventuell für sich ändern könnte. Eine meiner Lieblingsbloggerinnen ist eine feshe New Yorkerin, die das Stilgefühl anscheinend gepachtet. Was sie auch anziehen mag, es schaut einfach immer phantastisch & absolut umwerfend aus. Sie ist für mich der Inbegriff des Clean Chic. Klare Linien & sorgfältig strukturierte Outfits sind das Credo, was mir hierzulande manchmal ein wenig fehlt. Früher war es mir - gerade im Winter - total egal, was ich getragen habe. Hauptsache es war warm & kuschelig. Auf die Idee, einen angemessenen Lagenlook mit zig coolen Hipster Teilen zu kreieren, bin ich überhaupt nicht gekommen. Schnell ein Langarmshirt an, den dicken Pulli darüber & mit der Winterjacke das Winter wonderland unsicher gemacht. Heute stehe ich stundenlang vor dem Spiegel und überlege, welcher Pullover mit welchem Hemd zusammenpassen könnte, damit das Ganze anschließend mit Gürtel, Cardigan & Lieblingsmantel angerundet werden kann. Verrückt! Niemals hätte ich zu träumen gewagt, dass mir das Thema Winter in Modefragen doch noch einmal Spaß machen könnte. Was früher eher lästig war, stellt mich heute vor eine Herausforderung, die ich toll finde. Natürlich finde ich Outfits, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, noch immer extrem ansprechend. Sollte trotzdem einmal ein längeres Klamottenteil unter dem Wintermantel hervorstechen, finde ich das nicht weiter tragisch.

 

Bohemian Wrapsody | Outfit Lagenlook Winter 2016

 

Bei meinem Lagenlook habe ich gezielt auf Grau, Schwarz & Lila gesetzt - gepaart mit einem leichten Muster Design. Grau & Lila in Kombination fand ich persönlich schon immer toll, wenn der Look dann noch durch ein leichtes, graphisches Muster zum Tragen kommt, finde ich das umso schöner. Was Ihr allerdings niemals - auch in Zukunft nicht - bei mir finden werdet ist, ein unstrukturierter Lagenlook. Dieser stößt mir auch immer noch sauer auf. Ein edler Pullover unter einer langen Weste zur hippen Bikerjacke - ich weiß nicht. Nicht jedem stehen diese angesagten Fashion Trends. Man muss sich nicht auf alles einlassen. Ich taste mich stattdessen langsam an neue Ufer heran. Echte Stilikonen wie beispielsweise Olivia Palermo oder Chiara Ferragni setzen schließlich auch nicht gleich alles auf eine Karte. Was ich aktuell aber richtig toll finde, sind helle Farben / Pullover in Kombination mit derben Jeanshemden. Hach, da geht mir das Herz auf. Mode in seiner schönsten Form <3

 

Bohemian Wrapsody | Hippe Lagenlooks im Winter 2016

 

Bei den hier präsentierten Outfits kommt nie das Gefühl auf, dass die Zusammenstellung überladen oder vollkommen surreal wirkt. Stattdessen setzt man auf dezente Farbgebungen (außer Olivia Palermo) & stilistische Kombinationen. Am coolsten finde ich allerdings noch immer das erste Outfit oben rechts. Dass man einen Schal so stylish umfunktionieren kann, hätte ich zuvor auch nicht zu träumen gewagt ;-)

 

 

Was sagt Ihr zum aktuellen Lagenlook?

Hot or Not?

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites