Mi

21

Jan

2015

Style Trend Jogginghose | In 2015 garantiert kein Realitätsverlust


Offizieller Jogginghosentag am 21.Januar und mein persönlicher Fashion & Lifestyle Hype heute auf dem Blog

 

Normalerweise bin ich eitel genug, dass ich niemals im Leben schlecht geschossene Bilder in einer noch schlechteren Qualität (von mir oder anderen Dingen) auf meinem Blog präsentieren würde, heute jedoch gelten ausnahmsweise einmal andere Regeln. Heute nämlich ist ein besonderer Tag gewesen. Ein Tag, der Fashion Guru Karl Lagerfeld mit Sicherheit nicht geschmeckt haben dürfte. "Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren" ließ King Karl einst selbstbewusst verlauten. Aber ist dem wirklich so? Wohl kaum! Sonst würden nicht Millionen Menschen den Tag der Jogginghose so frenetisch wie heute feiern - mich selbstverständlich eingeschlossen. Jogginghosen sind der ultimative Style Trend & gehören für mich zum Leben wie die Luft zum atmen, quasi mein Survival Anzug in allen Lebenslagen. Dass die unliebsame Modesünde eines Tages sogar Laufstege erobern könnte, hätte Karlchen mit Sicherheit nicht zu träumen gewagt. Inzwischen haben Jogginghosen allerdings einen offiziellen Style Hype erreicht & füllen mit ihrer Anwesenheit nicht nur die Medien, sondern auch zahlreiche Instagram Accounts namenhafter Modehäuser. Huch, was ist denn da los?

 

Checkpott ;-) Da samma dabei, dat is prihimaaaa..! Nach einem langen, anstrengenden Tag nach Hause zu kommen und sich in ein bequemes Stück Stoff zu hüllen, die Sorgen über Board zu werfen und mit einer Tasse Tee auf der Couch zu chillen, was kann es bitte Schöneres geben? Mir kann niemand erzählen, dass Jogginghosen eine verhasste Marotte sind. Vielleicht werden Jogginghosen niemals straßentauglich, trotzdem darf man sich gerne einmal ruhigen Gewissens zum bequemen Schlabberlook bekennen. Das ist nicht nur mutig, sondern unheimlich sympathisch - finde ich zumindest. Okay, ich gehöre auch nicht zu den Frauen, die auf Männer in Anzügen stehen. Für mich wird ein Kerl erst richtig geil attraktiv, wenn er fette Sneaker und nen stylishen Hoodie anhat! *Hust*

 

Man darf nicht immer alles so eng sehen, das Leben ist schon ernst genug. Und wenn man in seiner Freizeit Bock auf bequeme Klamotten hat, warum nicht? Mittlerweile zeichnen sich so viele unterschiedliche Modestile als hip & funky aus, da dürfen wir der Jogginghose selbstverständlich auch eine Chance geben. Wenn die Jogginghose nicht zu ausgeflippt ist (wie in meinem Fall), ist sie sicherlich auch bürotauglich. Natürlich ziert man sich als Frau die Freizeithose ungeniert in der Öffentlichkeit zu tragen, investiert man jedoch ein paar Euro und greift auf Kultdesigner wie etwa Juicy Couture zurück, könnte man schnell einen Fashion Treffer landen & zur ultimativen Stilikone mutieren. Nicht umsonst steht Juicy Couture seit mehr als einem Jahrzehnt für Freizeitmode mit Stylefaktor.

 

Juicy Greets

 

 

Eure

Oben | Nicki Lounge Pants von Juicy Couture   |   Mitte | Jogginghose Pitch Black von Cream   |  
Unten | Freizeithose Viola von True Religion


 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Michi (Freitag, 23 Januar 2015 13:22)

    Ganz meine Meinung, Es kommt nur auf die Interpretation an, richtiger Stoff und richtige Farbe können eine Jogginghose genauso chic aussehen lassen, war doch der eine oder andere Schnitt schon in den 1970ern modern....
    Tolle Homepage, viele Grüße Michi

  • #2

    Franny´s Lifestyle Blog (Freitag, 23 Januar 2015 22:05)

    Liebe(r) Michi

    Vielen Dank für den überaus coolen Kommentar. Schön, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe ;-) Wie sahen die Jogginghosen denn in den 70ern so aus? Das muss ich erst einmal recherchieren xD


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites