Di

14

Okt

2014

Blogger Burnout | Wenn die Motivation streikt


Franny Fine | Lifestyle Bloggerin aus Deutschland

 

Inzwischen ist es nun schon über eine Woche her, dass ich hier auf dem Blog etwas zum Besten gegeben habe und sicher stellt sich der ein oder andere die Frage, was da eigentlich los ist. Das kann ich natürlich sehr gut nachvollziehen, deshalb möchte ich heute einmal Stellung beziehen. Warum schreibt die Franny denn plötzlich nichts mehr? Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Franny leidet unter dem Blogger Burnout! Salopp gesagt, hat mir in letzter Zeit einfach die Motivation für neue Beiträge und vor allem für neue Ideen gefehlt. Blogger Burnout, gibt es so etwas überhaupt?! Um ehrlich zu sein, kann ich Euch das gar nicht so genau sagen, doch ich habe für mich beschlossen, dass ich dringend eine Erklärung für mein Motivationstief benötige und aus diesem Grund habe ich meine derzeitige Situation als Blogger Burnout deklariert. Was sich hier etwas abstrus anhört, ist in Wirklichkeit gar nicht so abwegig. Sich jeden Tag Gedanken zu machen, über welche Themen man eventuell schreiben könnte, ist kein leichtes Brot. Auch wenn man das als Leser vielleicht nicht so sehen mag. Leider kamen in letzter Zeit sehr viele Faktoren zusammen, die schlussendlich dazu geführt haben, dass ich so gefrustet & demotiviert war.

 

Während ich Euch fröhlich von oberen Bild entgegenlächele, sah es in meinem Innersten in letzter Zeit eher düster aus. Ich bin genervt davon, dass man jeden Tag sein Bestes dafür tut, um sich bei Google ein (einigermaßen) gutes Ranking zu erkämpfen und dann doch wieder feststellen muss, dass man um zig Seiten zurückgestuft wurde. Ich bin genervt davon, dass mein Webseitenanbieter sein System umstellt, es als das "tolle, neue Jimdo" anpreist und letztendlich nichts so funktioniert, wie man es als zahlender Kunde eigentlich erwarten dürfte. Vieles auf meiner Webseite mache ich selber (technische Neuerungen), wenn meine Vorhaben dann allerdings nicht klappen, reißt mir schnell der Geduldsfaden. Am allermeisten stört mich einfach, dass Google einem das Leben so schwer macht -  natürlich auch nur, sofern man nicht der Blogger oder Wordpress Fraktion angehört. Ich wage mal behaupten zu können, dass ich mich mit Thematiken wie SEO, SEM oder allgemein dem technischen Background gut auskenne. Einerseits liegt es daran, dass ich die entsprechende Ausbildung absolviert habe & andererseits, dass ich mich schon immer für Technik & IT begeistern konnte. Insofern lese & optimiere ich natürlich so gut es geht, wenn sich jedoch nach all der getanen Arbeit kaum Erfolge einstellen, fängt man irgendwann an zu zweifeln und zu resignieren. Das ist jedenfalls der Grund, weswegen ich mir ganz dreist eine kleine Auszeit gegönnt habe. Ich musste einfach mal abschalten, neue Kraft tanken, fernab vom Blogger Alltag. Wer weiß, vielleicht gehen die Rankings demnächst auch wieder rauf, darauf verlassen werde ich mich aber nicht. Seine Webseite gegen Millionen andere Seiten zu behaupten, ist ein immenser Kraftakt, der hin & wieder einer kleinen Auszeit bedarf. In meinem Fall hat es sich jedenfalls gelohnt, denn so konnte ich wenigstens die erste Erkältung des Jahres auskurieren und mich ein wenig um ein paar private Dinge kümmern ;-)

 

 

Auf hoffentlich bald...!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anja Infarbe (Mittwoch, 15 Oktober 2014 07:18)

    Was Du schreibst, kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe eine andere Website, die nach technischen Problemen und einem Google Update dramatisch Leser verloren hat. Und das hat mir, nachdem ich mir alles über so viele Jahre aufgebaut hatte, auch sehr zu schaffen gemacht.

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass die Rankings bald wieder hoch gehen.

    Liebe Grüße
    Anja Infarbe (Flausenfee)

  • #2

    Franny´s Lifestyle Blog (Mittwoch, 15 Oktober 2014 12:39)

    Hey Anja

    Schön, eine Gleichgesinnte gefunden zu haben :-) Es ist auch wirklich anstrengend. Man steckt über Jahre Zeit, Energie & jede Menge Mühe in sein Projekt & dann kommt Mighty McGoogle mit irgendeinem bekloppten Update und macht alles wieder zunichte. Ich steig auch langsam nicht mehr dahinter, was die eigentlich wollen?! Einerseits heißt es, man soll kontinuierlichen Linkaufbau betreiben, aber bitte "natürlich" - versteht sich ja von selbst! >.< Und andererseits widerum ist denen jeder gesetzte Link ein Dorn im Auge und man wird sofort mit irgendeinem merkwürdigen Filter bestraft. Es nervt echt nur noch! Manchmal frage ich mich, was überhaupt noch richtig ist!

  • #3

    Poonpo (Mittwoch, 26 November 2014 13:18)

    Super stylish upper ,


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites