Di

26

Jun

2012

Kopf hoch Prinzessin, die Krone rutscht!

Quelle: http://liivaannii.skyrock.com
Quelle: http://liivaannii.skyrock.com


Eigentlich ist das jetzt nichts, was auf ein Lifestyle Portal gehört, dass immer gute Laune vermitteln möchte - aber es gibt halt Phasen im Leben, wo es einem nicht gelingt so standhaft zu sein. So eine Phase erlebe ich gerade! Ich wurde verlassen und seitdem habe ich das Gefühl, ich lebe im Zeitraffer.

 

Ich kann nicht mehr essen, ich kann nicht mehr schlafen, es hat mir komplett den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich möchte mich gern auf meine Arbeit konzentrieren, aber das funktioniert nicht. Ich weiß grad überhaupt nicht, wie ich damit umgehen soll. Es ist schwer für mich das zu ertragen. Er war das absolute Glück in meinem Leben, mit ihm hatte man einfach immer was zu lachen. Er war nicht nur mein Freund, er war auch wie mein bester Freund. Das Beste was mir eben passieren konnte! Ich kann es schwer in Worte fassen, was ich empfunden habe und auch immer noch empfinde. Fakt ist:

 

 

"Ich war in meinem Leben noch nie so glücklich, wie mit ihm"

Oder sieht man so aus, wenn man unglücklich gewesen wäre???




Selbst in 8 Jahren Beziehung mit meinem Ex war ich nicht mal ansatzweise so glücklich. Ganz im Gegenteil! Bei dem war ich mir immer sicher, dass er nicht der Richtige ist, aber dummerweise hat man daran festgehalten... warum auch immer?!  Doch bei ihm hatte ich einfach das Gefühl: ER ist DER, mit dem ich am liebsten den Rest meines Lebens verbracht hätte! In Gedanken hätte ich ihn sogar bis vor den Traualtar geschleppt. Aber das ist widerum etwas abstrus wenn man bedenkt, dass wir erst ein Jahr zusammen sind und er auch noch recht jung ist. Egal, es war einfach eine wunderschöne Zeit! Doch leider macht man Fehler. Wir sind schließlich keine Maschinen, sondern Menschen und Menschen machen nun mal Fehler!

 

Mein Problem ist: Ich bin ein gebranntes Kind!!!

 

Gezeichnet von der vorherigen Beziehung, hatte ich ein Problem damit, Vertrauen aufzubauen und damit hab ich einfach alles kaputt gemacht. Mit dem Exfreund gab es immer nur Streit, Streit, Streit....er war grob und unverschämt und hat hinter meinem Rücken alles angegraben, was nicht bei 3 auf dem Baum war! Nur damals wollte man das nicht erkennen. Man war blind. Als ich dann meinem jetzigen (Ex) Freund begegnet bin, war alles anders. Mit ihm gab es selten Streit, es war irgendwie die völlige Harmonie. Was sich jetzt vielleicht schnulzig anhört, war für mich das, was mir davor so gefehlt hat.
 
Doch wie bereits erwähnt, war da die Sache mit dem Vertrauen. Es ist halt nicht so einfach, wenn man schon schwerwiegende Enttäuschungen erlebt hat und noch dazu, wenn der eigene Freund wie ein Magnet auf andere Frauen wirkt ;-) Ich hatte Angst wieder enttäuscht zu werden - was ja sicher Manche verstehen können, denn mit solchen Ängsten stehe ich bestimmt nicht alleine da. Ich habe ihn mit meinem Misstrauen verletzt, das ist mir klar, aber dennoch bin ich der Meinung, dass man sicher auch Lösungen hätte finden können.  Jetzt bin ich noch enttäuschter, weil wieder einmal etwas gescheitert ist, was so traumhaft begonnen hatte und woran ich natürlich auch nicht ganz unschuldig bin. Nichtsdestotrotz gab es aber auch Momente wo mein Misstrauen geschürt wurde. Nämlich durch eine Tussi, die es unverschämterweise für nötig gehalten hat, meinem Freund zu schreiben, obwohl sie wusste, dass er in einer Beziehung ist.

 

Ja also bitte, was ist das denn???


Die dazu wohlgemerkt auch noch verheiratet ist und ein Kind hat. Entschuldigung, wo sind die Manieren?  Leider hat mich diese Situation dazu veranlasst Dinge zu tun, die ich selber nicht für richtig halte. Ich hab in seinem Handy geschnüffelt! Ich weiß, dass das ein großer Fehler war...aber by the way, es gibt Frauen die sind mitunter garantiert schlimmer als ich und so ganz unbegründet war mein Verdacht ja nun auch nicht. Dennoch möchte ich mich nicht herausreden, es war Scheiße - keine Frage. Und es tut mir so unendlich leid. Ich wünschte, ich könnte das einfach rückgängig machen. Doch dafür ist es jetzt zu spät!
 
Ich bin sauer und enttäuscht darüber, dass er einfach alles hingeschmissen hat. Ich habe diese klassischen Werte im Kopf, dass man sich irgendwann mal kennenlernt, sich verliebt, heiratet und glücklich wird! Aber in diesem Leben soll das wohl nicht mehr sein. Ist das wirklich so realitätsfremd?

Er hat mir gesagt, er liebt mich! Er hat mir gesagt, ich sei das Beste, was ihm je passieren konnte! Wenn dem so gewesen wäre, dann hätte man nicht einfach alles hingeschmissen, sondern hätte versucht Lösungen zu finden. Deshalb bin ich der Meinung, dass ich ihm ja gar nicht so viel bedeutet haben kann. Ich habe mal letztens einen Artikel in einer Zeitschrift gelesen, da wurden Paare befragt, was Ihr Glücksgeheimnis für eine dauerhafte Beziehung ist (die waren nämlich 50, 60 Jahre verheiratet) ???
 
Die Antwort: "Wir haben nicht gleich bei dem kleinsten Problem die Beziehung beendet, sondern haben daran gearbeitet und versucht Kompromisse zu finden!" Tja, leider ist es heute trendy bei der kleinsten Schwierigkeit die Beziehung zu beenden, denn man hat keine Lust auf Problembewältigung. Sondern stattdessen sucht man sich einfach was Neues und das ist der Grund, warum die Scheidungsrate im 21. Jahrhundert so hoch ist. Es hat einfach nichts mehr Bestand.
 

"Wir wurden in einer Zeit geboren, in der man kaputte Dinge reparierte, anstatt sie wegzuwerfen..."
"Wir wurden in einer Zeit geboren, in der man kaputte Dinge reparierte, anstatt sie wegzuwerfen..."

 

 

Naja, ich liebe ihn - aber ich habe den Eindruck, dass er sein Leben leben möchte. Wenn er es will, dann soll er gehen! Ich werde ihn nicht aufhalten...obwohl ich gerne darum gekämpft hätte. Aber ich weiß, dass es keinen Sinn hat. Es heißt ja bekanntlich: Was man liebt, soll man frei lassen. Ich musste mir das einfach von der Seele schreiben, das ist meine Art die Trennung zu verarbeiten.

 

 

Ist es Euch vielleicht auch schon mal so ergangen?

 


Naja, da hilft nur eins:

"Kopf hoch Prinzessin, die Krone rutscht!" :-)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites