Mi

20

Jun

2012

Bewundernswerte Liebesgeschichten aus der Hauptstadt

Liebeskind Flagship Store Berlin

 

Designerduo auf Erfolgskurs

 

 

Selten hat ein Modelabel international so schnellen Ruhm erlangt, wie Liebeskind Berlin. Hinter der Designermarke stecken drei junge und vor allem sehr ehrgeizige Männer, die konsequent und zielstrebig etwas aufgebaut haben, dass unsere Bewunderung verdient.

 

Im Jahre 2003 taten sich die beiden Zwillingsbrüder Johannes und Julian Rellecke mit ihrem Studienkollegen Semih Simsek zusammen und beschlossen, sich mit einem Modelabel selbständig zu machen. Dabei lancierten sie das Modelabel mit eigenen, finanziellen Mitteln und mit einer Risikobereitschaft, die man in der heutigen Zeit wahrscheinlich eher selten findet. Ausschlaggebend hierfür war die Idee von Julian Rellecke, der in das Modebusiness seiner Eltern eingestiegen war und eine Kette mit Schugeschäften in NRW übernommen hatte. Julian hatte eine Lehre zum orthopädischen Schuhmacher absolviert, so dass genügend Know-How vorhanden war, um ein eigenes Business zu eröffnen.

 

 

Schuhe sind zwar gut und schön und vor allem Frauen liebstes Kaufkriterium, doch was nützt der schönste Schuh ohne die passende Tasche oder einem stylishen Accessoire?

 

 

Dies dachte sich auch Julian Rellecke und machte sich auf die Suche nach stylishen und urbanen Taschen & Accesoires im mittleren Preissegment, doch leider blieb seine Suche erfolglos - eine neue Marktlücke war somit geboren! Julian & Johannes machten sich zusammen mit ihrem Kollegen Semih Gedanken zu dieser Marktniesche. Sie betrachteten das Ganze aus der Perspektive von Großhändlern und kamen zu dem Entschluss, dass hier noch jede Menge Potential dahinter steckt. Unter Beachtung bestimmter Eckpunkte hinsichtlich der Preisgestaltung, erschufen die Drei ihr hippes Modelabel. Hierbei profitierten die Zwillinge vor allem vom Insiderwissen ihres Kollegen Semih, denn dieser hatte bereits jede Menge Erfahrungen in der Textil- und Lederwarenbranche sammeln können und so war schnell klar, dass hier genügend Fundament für klassisches Unternehmertum vorhanden ist. Die drei kreativen Köpfe, die hinter dem Namen "Liebeskind" stecken, wollten einfach was bewegen.

 

 

Und das haben sie sicher geschafft!

 

 

Liebeskind Berlin vereint einfach alle Emotionen & Erlebnisse, die es mit dem Großstadtleben in einer solch hippen & stets pulsierenden Hauptstadt verbindet, in ihren Produkten. Liebeskind legt besonders großen Wert auf hochwertige Qualität und liebt feinstes, naturbelassenes Leder. Lässige Looks im manchmal eher konservativen Stil sind genauso beliebt, wie Vintage oder Casual. Rockige Details aus Nieten & Fransen machen den Run auf eines der begehrten Modelle jedesmal perfekt.  

 

 

Vor allem die geflochtenen Taschen haben mich fast umgehauen,

ich find sie einfach toll!

 

 

Doch Liebeskind Berlin designed nicht nur Taschen, sondern auch jede Menge andere, coole Must-Haves. Darunter Accessoires wie Tücher, Portmonees, Handy-Hüllen oder gar Cases für iPad & Co. Und obwohl es bisher farblich eher etwas konservativer zuging, wird es jetzt passend zum Sommer bunt, fröhlich und schrill. Wem das allerdings zu viel an Farbpower sein sollte, für den sind sicher die Farben der aktuellen Liebeskind Berlin Kollektion etwas, denn sie sind in zarten Tönen wie snow, beige, taupe, olive, dust, brown, sahara, grey, stone oder black gehalten – stilvoll und natürlich.

 

 

 

Ich stehe aber total auf Vintage, deshalb ist die Suri von Liebeskind so ein Favorit von mir. Auffällig, modern und absolut unverkennbar, das ist der Look von Suri! Die Extravagante unter den Shopperinnen ist mir ihren opulenten Nieten und den eingeflochten, schmalen Streifen aus angesagtem Vintage-Leder der Hit im Großstadtdschungel. Sie verleiht der Trägerin Charisma und Individualität!

 

Greta & Louis 229€

 

 

 

 

Die mit dem Wow & Haben-wollen-Effekt! Helene ist die neue It-Bag von Liebeskind, das Schätzchen gibt es in fünf verschiedenen Farben und jede ist soooo betörend, dass man sich gar nicht satt sehen kann. Helene erinnert an die guten alten Zeiten! Dieser Shopper ist inspiriert von der Leichtigkeit des Seins. Kombiniert mit modernem Design entpuppt sie sich als eine wahre Retro-Tasche. Und das Beste ist: "Sie kommt noch nicht mal alleine" Die Schwesterntaschen Johanna, Maya, Merle und Nele präsentieren sich in verschiedenen Formvarianten.

 

Im Onlinestore des Labels für 199€

 

 

 

Farbe bekennen mit Lina! Die leuchtende Trendtasche von den Straßen Berlins ist so erfrischend wie Morgentau. Auffällige Steppnähte, markante Teilungsnähte und ein mehrfach durchsteppter Bund. Moderne Form, die bequem in die Hand genommen oder lässig über den Arm gehängt werden kann. Natürliches Vintage-Leder eingefärbt in kräftige Farben für eine unvergleichbar intensive Optik. Eine Lina braucht eben jede Frau!

 

Greta & Louis für 199€

 

 

 

Ihr seht schon, man kann sich dem Bann dieser tollen Taschen einfach nicht entziehen! Liebeskind - wir lieben Euch <3

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites