Fr

25

Nov

2016

Freaky Black Friday


Freaky Black Friday Sale | hot-port.de | 30+ Lifestyle Blog

 

Leute, es ist wieder soweit. An diesem Wochenende öffnen die Pforten für Konsumjunkies und jene, die sich wie in Trance durch überfüllte Shopping Malls bewegen. Bereits im letzten Jahr philosophierte ich gemeinsam mit Euch über den sagenumwobenen Lifestyle Trend, der seither aus den Weiten des amerikanischen Kontinents zu uns herüberschwappt. Was ist dieser Black Friday und was hat es damit auf sich? Warum drehen die Leute so durch, obwohl die Rabattierungen teilweise kaum der Rede wert sind? Um ehrlich zu sein, kann ich es nicht verstehen. Klar, Prozente Aktionen & das Stichwort Sale lassen auch meine Augen leuchten, aber dann müssen sich die Aktionen auch lohnen. Heute habe ich mir einige meiner Freaky Black Friday Mails einmal zur Brust genommen und die Angebote näher betrachtet. Einen wirklichen Vorteil gegenüber anderen Tagen konnte ich allerdings nicht feststellen. Warum sollte ich zum Konsumjunky werden, wenn ich gerade einmal 10% sparen kann? Jetzt ma Butter bei die Fische: Was sind denn 10 Prozent? Der Verbrauch meines Autos zum jeweiligen Store relativiert den Vorteil vermutlich schon wieder...

 

Morgen wollen mein Freund und ich in das G-Star Outlet nach Neuss fahren, ein paar Winterklamotten shoppen. In der Regel haben Outlets richtig gute Preise, so dass sich die weite Anfahrt tatsächlich auch lohnt. Ob wir dann auch noch ds Glück auf zusätzliche Black Friday Rabatte haben werden, wird sich zeigen. Wie ich erfahren habe, sollen die Vergünstigungen das komplette Wochenende gelten. Mich muss man in der Tat mit richtig guten Angeboten aus der Reserve locken, denn ansonsten beeindrucken mich solche Aktionen schon lange nicht mehr. Dass ich mich wie ein Zombie durch hiesige Geschäfte wühle, nur um DAS Schnäppchen abzugreifen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Lustig finde ich die durchgeknallten Black Friday Aktionen aus Amerika trotzdem. Bei Youtube findet man dazu die lustigsten Videos. Verrückte Angelegenheit. Ich habe nur einmal in meinem bisherigen Leben wie eine Hyäne auf der Suche nach Beute vor einem Klamottengeschäft gelechzt. Und das war, als Stella McCartney damals für H&M eine Kollektion entworfen hatte. Quasi die Anfänge der H&M Fashion Collaborationen. Damals hat sich das alles auch noch gelohnt, aber heute??? Ich weiß nicht, inzwischen finde ich das alles übertrieben. Im Prinzip werden wir jeden zweiten Tag mit irgendetwas gelockt und die H&M Kooperationen sind ohnehin schon lange nicht mehr das, was sie einmal waren. Eines der Freaky Black Friday Videos ist dennoch sehenswert, also zieht es Euch rein & schmunzelt :-)

 

 

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende <3

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites