Do

22

Sep

2016

Liebeskind Herbst Trends 2016


Liebeskind Fall Trends 2016 | Herbst Trends vom Berliner Hauptstadt Label | hot-port.de | Lifestyle Blog

 

Hin und wieder die hippsten Labels zu durchstöbern, um nach den neuesten Trends zu schauen, gehört zweifelsohne zu meinen liebsten Beschäftigungen. Als ich neulich wieder einmal beim beliebten Hauptstadt Label Liebeskind vorbeigeschaut habe, konnte ich in der Tat positiv überrascht werden. Liebeskind hat richtig feshe Trends in petto, die ich Euch für den kommenden Herbst natürlich keineswegs vorenthalten möchte. Die beste Neuigkeit vorweg: Liebeskind macht nicht mehr nur in Mode, sondern hat es sich auf die Fahnenstange geschrieben, Fashionistas ab sofort mit einer eigenen Schmuckkollektion zu beglücken. Jaaaa, Ihr habt richtig gehört. Dieses coole Label, das einst ausschließlich mit Lederwaren für Furore sorgte, hat inzwischen eine echt stylishe Bandbreite an Klamotten & Accessoires im Repertoire. Nicht nur, dass ich die Taschen des Berliner Labels immer wieder echt hip finde, gewisse Klamottenteile sind nicht minder interessant.

 

Viskose Blusen mit Lederkragen beispielsweise - wenn auch mit hohem Knitterfaktor - aber die fand ich vom Style her schon echt ansprechend. Leider hat das Knitterding überwogen, weswegen ich das gute Stück eines Tages weiterverkaufen musste. Trotzdem sind Fashion Teile von Liebeskind nicht zu verachten und die neueste Kollektion scheinbar erst recht nicht. Wir müssen den Blick nur einmal kurz nach oben wandern lassen und wissen auch schon, was damit gemeint ist. Habt Ihr diesen lilafarbenen Shopper gesehen? Noch immer kann ich meinen Blick kaum von dieser Tasche wenden, ich bin quasi paralysiert. Selten habe ich einen derart stylishen Shopper wie diesen gesehen. Das gute Stück hört auf den Namen Yokohama B und wird bereits als heißes Fashion Schmankerl für kühle Herbsttage gehandelt. Yes! *habenwill* Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. In diesem Fall muss ich allerdings darauf bestehen, dass das Teil hot ist.

 

Wäre da nur nicht der Preis. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, schlägt die Tasche mit 399€ zu Buche. Entschuldigung, seit wann führt Liebeskind denn bitte solche Preise an? Ich meine mich erinnern zu können, dass unser sympathisches Hauptstadt Label immer im akzeptableren Preissegment angesiedelt war. Naja, Zeiten ändern sich... Wie dem auch sei, solltet Ihr Euch die Liebeskind Schmuckkollektion keineswegs entgehen lassen. Die Schmuckstücke können sich nämlich mehr als sehen lassen und das Beste an der Sache ist, dass statt Silber Edelstahl verwendet wird. Ich glaube, da kann nichts anlaufen, was ich persönlich gerade bei roségoldenem Schmuck sehr begrüße. Die Trends für den Herbst 2016 sind es auf jeden Fall wert, einen Blick zu riskieren ;-)

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites