Mo

07

Mär

2016

Low Carb | Fitnessbrot mit Thunfisch & Hüttenkäse


Low Carb | Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch | Hot-Port.de | Lifestyle Blog

 

Ihr Lieben, das Wetter macht derzeit, was es will. Deswegen habe ich mir überlegt, mal wieder etwas Low Carb auf den Blog zu bringen. Gerade fällt es mir nämlich unheimlich schwer, mich in Sachen ungesunder Ernährung zu zügeln. Wenn man ständig die Chipstüte in der Hand hat oder nen Kaubonbon stibitzt, wird das mit der Bikinifigur bis zum Sommer nichts. Hach, schlimm. Ich muss dringend etwas ändern. Mit Sicherheit bin ich aber auch nicht die Einzige auf dieser Welt, die diese schwachen Momente hat. Heute Morgen habe ich mich jedenfalls ein wenig zusammengerissen und den Start in die neue Woche mit einem rustikalen Fitnessbrot begonnen. Alle reden immer davon, am besten kohlenhydratefrei zu leben, aber das ist meines Erachtens nach gar nicht so einfach. Dafür liebe ich Brot, Kartoffeln, Nudeln & Co. einfach zu sehr. Wenn ich mir vorstelle, mich am Abend ausschließlich von Eiweiß zu ernähren, ist die Auswahl an geeigneten Eiweißquellen natürlich sehr groß, trotzdem benötige ich zu einem leckeren Thunfischsteak oder dem Hähnchenbrustfilet Dips & Soßen. Und schon sind wir somit wieder bei den unbeliebten Kohlenhydraten.

 

Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach. Könnte aktuell mein Slogan werden, wenn ich nicht bald mal die Kurve kratze. So oft habe ich gesunde Ernährung geprädigt und nun sitze ich in meiner eigenen Ernährungsfalle. Aus diesem Grund habe ich mir heute Morgen etwas überlegt, dass erstens nicht langweilig ist, zweitens sättigt und drittens eine gesunde Alternative gegen Chips & Co. ist. Ich nenne es: Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch. Jetzt werden sich einige von Euch sicher denken: Öhm, im Brot stecken aber auch jede Menge Kohlenhydrate. Richtig, das verneine ich auch nicht. Komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten macht allerdings auch nur Sinn, wenn man hauptsächlich Fett abbauen möchte. Wer Wert auf eine gesunde Ernährung neben dem Fitnessprogramm legt, benötigt Energie. Würde man Kohlenhydrate jetzt komplett vom Speiseplan streichen, würden die Energiedepots rapide sinken und irgendwann hätte man keine Kraft mehr, sich aufzuraffen. Deswegen minimiere ich die Kohlenhydate & versuche, ein ausgewogenes Gleichgewicht zu finden.

 

Low Carb | Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch | Hot-Port.de | Lifestyle Blog

Low Carb | Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch | Hot-Port.de | Lifestyle Blog

 

Schon oft habe ich mich gefragt, was man aus Hüttenkäse (auch bekannt als körniger Frischkäse) alles zaubern könnte? Mein Nummer Eins Fitnessbrot war bisher ein Schnittchen, dass mit Hüttenkäse bestrichen, Tomaten & Zwiebeln belegt & mit Cheyenne Pfeffer verfeinert wurde. Yummy! Schmeckt seeehr lecker, müsst Ihr unbedingt einmal ausprobieren. Das war mir allerdings nicht genug. Ich wollte das Maximum an Eiweiß auf meinem Brot haben und da ich so gerne Thunfisch / Avocado esse, habe ich mir überlegt, aus ein paar heimischen Zutaten, einen gesunden Brotbelag zu zaubern. Auf eine Abbildung der Avocado habe ich allerdings bewusst verzichtet. Das Schätzchen war innen schon sehr weich & hätte keine gute Figur gemacht. Okay, kommen wir zurück zu meinem rustikalen Fitnessbrot. Alles was Ihr dafür braucht, ist:

 

  • eine Avocado
  • eine Dose Thunfisch (am besten im eigenen Saft)
  • ein Becher körniger Frischkäse / Hüttenkäse
  • einige Kirschtomaten | 5 - 6 je nach Belieben
  • 1 - 2 Frühlingszwiebeln
  • eine Knoblauchzehe
  • Pfeffer / Salz
  • Krustenbrot (mehr Roggenanteil --> besonders viele Ballaststoffe)

 

Die Zubereitung geht relativ zügig von Statten. Einfach die Avocado schälen und zusammen mit den Kirschtomaten in kleine Stückchen schneiden. Anschließend die Knoblauchzehe sowie die Frühlingszwiebel(n) ebenfalls in Stücke bzw. Ringe schneiden. Obwohl die Avocado bereits sehr ölig ist, habe ich zusätzlich - als ich damit begonnen habe, die Zutaten miteinander zu vermischen - etwas Olivenöl verwendet. Öle und Fette dienen schließlich als Geschmacksträger. Wenn man es also nicht übertreibt, schadet es sicher auch nicht. Nun alles miteinerander vermischen, würzen & auf einer rustikalen Scheibe Krustenbrot kredenzen :-)

 

Low Carb | Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch | Hot-Port.de | Lifestyle Blog

Low Carb | Rustikales Fitnessbrot mit Hüttenkäse & Thunfisch | Hot-Port.de | Lifestyle Blog

Hüttenkäse in Kombination mit Thunfisch stellt den perfekten Protein Power Snack dar. Ein Becher Hüttenkäse (ca. 250g) enthält satte 27g Eiweiß. Mischt man das Ganze nun noch mit Thunfisch, kommen schnell weitere 20-25g Eiweißgehalt hinzu. Genial. Wenn man abends also gezielt auf Low Carb setzen möchte, bietet sich die Hüttenkäse / Thunfisch Kombo durchaus an. Wenn Ihr mutig seid & Euch mit dieser Geschmacksvielfalt anfreunden könnt, dürft Ihr das Brot natürlich auch gerne ganz weglassen. Vielen ist eine gezielte Eiweißernährung allerdings zu einseitig, weswegen ich mir dachte, ein rustikales Fitnessbrot als Alternative sei genau das Richtige ;-)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites