Fr

15

Jan

2016

Freaky Friday | Paulibird Skateboard Schmuck


Schmuck Design aus alten Skateboards - gibt es nicht? Von wegen! Paulibird aus Hamburg macht es möglich

 

Ihr habt Euer Board in der Jugend vergöttert und der Gedanke daran, es eines Tages nicht mehr nutzen zu können, hat Euch das Herz gebrochen? Keine Freizeitbeschäftigung war famoser, als das Skaten über Stock & Stein? Dann habe ich hier vielleicht die passenden Erinnerungsstücke für Euch. Wie Ihr sicher noch wisst, gehöre ich zu den Wenigen, die ihren Blog weder über Wordpress noch über Blogger hosten. Meine Webseite wird über Jimdo gestaltet. Als ich neulich bei Facebook war, habe ich gesehen, dass meine Hamburger Jungs eine freshe Aktion gestartet haben. Unter dem Hashtag #BuiltWithJimdo sollte man ein Selfie online stellen, das die eigens kreierte Seite präsentiert und etwas mehr Interaktion erzeugt. Neugierig wie ich nun einmal bin, habe ich mir auch gleich alle bereits gezeigten Webseiten angeschaut. Plötzlich fiel mir ein ungewöhnlicher Aufruf ins Auge: Eure alten Skateboard Decks sind schon total fertig, aber irgendwie doch zu schade zum Wegwerfen? Jimdo User Maurice vom Label Paulibird verhilft Euren treuen Begleitern zu einem zweiten Leben als stylishes Schmuckstück! Oha, dachte ich mir, was ist das denn Interessantes? Könnte das wohlmöglich passendes Futter für einen wöchentlichen Freaky Friday Post werden?! In der Tat. Nachdem ich mir die außergewöhnliche Schmuck-Kollektion von Paulibird näher angeschaut hatte, konnte ich meine Faszination kaum in Grenzen halten.

 

Maurice von Paulibird scheint etwas zu besitzen, dass an mir gänzlich vorübergegangen ist. Kreativität! Gepaart mit viel Geduld und einer riesigen Portion Talent, entstehen hier Dinge, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Oder wie lässt es sich erklären, dass man aus alten Skateboard Decks plötzlich hippe Unikate Schmuckstücke in Form von Kettenanhängern, Ringen und Plugs herstellt? Letzteres gehört zwar nicht unbedingt zu meinen persönlichen Highlights - Tunnel Ohrringe finde ich persönlich ganz grässlich - dennoch ist die Kollektion des Hamburger Jung etwa, dass man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Und wenn dann noch die schönsten Erinnerungen damit verbunden sind, hat man vermutlich alles richtig gemacht. Ich kann mich erinnern das ein Freund von mir, vor Jahren einmal, Ringe aus alten Büchern hergestellt hat. Das fand ich schon wahnsinnig besonders. Dass es nun allerdings Schmuckstücke aus alten Skateboard Decks zu kaufen gibt, ist nicht nur verrückt, sondern extrem cool. So kann man beispielsweise seinem Liebsten eine Freude bereiten, womit er vermutlich niemals gerechnet hätte.

 


Schmuck Design aus alten Skateboards - gibt es nicht? Von wegen! Paulibird aus Hamburg macht es möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen

Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Follow

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Fashion Favorites