Di

03

Nov

2015

Ich steh auf Taschen von GUESS weil...


GUESS Denim Bag


Ihr Lieben, ein kurzes Lebenszeichen meinerseits, nachdem ich die letzten Tage nichts weiter machen konnte, als vom Schüttelfrost geplagt auf meiner Couch herumzugammeln. Dass es mich gleich zu Beginn der trüben Jahreszeit so krass erwischt, hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Krank sein ist ein ziemliches Arschloch, worauf ich gern verzichten kann. Eigentlich hatte ich angenommen, dass diese Sache nach spätestens zwei, drei Tagen ausgestanden ist, aber leider hält sich der Virus hartnäckig. Auf die Chemokeule in Form von Antibiotika und anderen fiesen Medikamenten möchte ich liebend gern verzichten, weswegen ich gerade mit pflanzlichen Mitteln mein Glück versuche - leider schlagen die Dinger allerdings nicht so an, wie ich es erwartet hätte. Egal, ich reiße mich jetzt zusammen und hoffe, dass ich bald nicht mehr wie die Kultfigur aus "der Tod steht Ihr gut" aussehe. Urgs! Jedenfalls ist das der etwas nervige Grund dafür, weshalb es gerade sehr ruhig auf meinem Blog ist. Outfits & Bilder mit einem strahlenden Grinsen müssen vorerst noch warten. So möchte man schließlich nicht vor die Camera treten ;-)


Seitdem ich den Großteil meiner Zeit keuchend auf der Couch verbringe, hatte ich natürlich auch genügend Zeit dafür, andere Blogs & die neuesten Modetrends zu erkunden und dabei ist mir eine Sache entschieden aufgefallen. In letzter Zeit sehe ich fast ausschließlich nur noch Exemplare extrem teurer Taschen auf den beliebten Modeblogs. Keine Frage, als selbsternannter Taschen Junky wäre ich einem teuren Modell vermutlich ebenfalls niemals abgeneigt. Leisten kann ich es mir allerdings nicht. Was mich an der Sache so entschieden nervt ist die Tatsache, dass man mittlerweile auf fast jedem bekannten Fashion Blog ein & dasselbe Modell sieht. Es gibt so viele tolle Designer, die außergewöhnliche Taschen designen, aber nein: Es muss grundsätzlich die Chloe Drew Bag sein! Klar, die Tasche sieht zweifelsohne hübsch aus, vom Hocker reißt sie mich aber nicht gerade & angesichts des Preises muss man auch aufpassen, keine Schnappatmung zu bekommen. Für diejenigen, die keine Ahnung haben, was solch eine Tasche kostet, sei gesagt: Das gute Stück schlägt mit 1190€ zu Buche. Puh, da wird mir gerade etwas warm. Schaut man sich aktuell jedoch auf diversen Fashion Blogs um, könnte man meinen, das Schätzchen hätte es im Sale gegegeben. Oder haben die Mädels das Geld tatsächlich alle so locker sitzen? Ich finde diesen Lifestyle Trend inzwischen etwas übertrieben, weil es nur noch bedingt authentisch wirkt. Und das soll jetzt keineswegs boshaft wirken, aber es gibt so wahnsinnig tolle Taschen, die nicht einmal ein Achtel kosten. Warum präsentiert man seinen Lesern Dinge, die ohnehin unerreichbar sind? Mag sein, dass in den Augen anderer Leute jetzt etwas Neid meinerseits mitschwingen mag, aber ich kann diesen Trend gerade nicht so ganz verstehen.


Weil ich mir Taschen für 1000€ garantiert nicht leisten kann - außer ich erreiche *aus welchem Grund auch immer* eines Tages den super duper Fame Status :D - möchte ich Euch heute einmal sagen, warum ich beispielsweise Taschen von GUESS oder Liebeskind so mag. Bleiben wir zuerst bei meiner Lieblingsmarke Guess: Ich steh auf Taschen von Guess, weil sie vielfältig, modern & immer am Puls der Zeit sind. Taschen von Guess sind nicht übertrieben teuer, weswegen das gute Stück auch schnell einmal nachgekauft werden kann. Natürlich gefällt mir im Sortiment der einhunderttausend Taschen auch nicht jedes Modell. Aber gerade aktuelle Umhängetaschen können es mit ihren gehypten Kontrahenten problemlos aufnehmen und müssen sich nicht hinter den teuren Must Haves verstecken. Einzig allein die Tatsache, dass Guess bei seinen Taschen überwiegend Kunstleder verarbeitet, ist ein Nachteil. Dafür sind die stetigen Begleiter so gut gefertigt, dass man sich keine Sorgen machen muss, sie könnten bei der nächsten Gelegenheit kaputtgehen. Auch ich hätte gern so ein Luxusteil von Fendi, Valentino oder gar Balenciaga, aber wir müssen realistisch bleiben. Solltet Ihr eines Tages doch einmal so ein exklusives Teil an meiner Schulter entdecken, dann ist sie bestimmt gefaked. Alles andere wäre abstrus :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites