Mo

19

Okt

2015

Winterzeit ist Hemdenzeit


Winterzeit ist Hemdenzeit | Holzfällerhemden um genau zu sein

 

Mit 15 / 16 fand ich es obercool, meinem Vater die übergroßen Klamotten aus dem Schrank zu stibitzen. Ich kann mich noch wie heute daran erinnern, dass damals auch ein kariertes Hemd zum erlauchten Kreis der "geliehenen Sachen" gehörte. Obwohl karierte Hemden nicht zwangsläufig zu den angesagtesten Style Trends der Neunziger gehörten, fand ich mich damals in meinem Diebesgut ziemlich hip. Lässig zu meiner hellblauen Latzhose & dem bauchfreien Top um die Hüften geschwungen, konnte sich das Karohemd meines Vaters tatsächlich sehen lassen. Heute würde ich mich vermutlich nicht mehr unbedingt an einen männlichen Kleiderschrank verirren, um außergewöhnliche Akzente zu setzen. Deswegen sind gewisse Fashion Teile aber nicht weniger interessant. Nein, nein. nein. Wenn wir mal ehrlich sind, hat der maskuline Touch einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Fashion Welt. Wir erinnern uns an unseren allseits beliebten Dandy Look, die nicht zu verachtende Boyfriend Jeans oder die feshe Yankees Cap im Sommer zu den Hipster Sneakern.

 

Manchmal können die Klamotten des Freundes oder eben des Vaters also auch einen gewissen Vorteil mit sich bringen. Winterzeit ist Hemdenzeit und wo könnte man schöner stöbern, um sich Anregungen zu holen, als im Kleiderschrank eines Mannes?! Seit ein paar Tagen bin ich auf dem Trip, dass ich für die kommende Winterzeit dringend ein schickes Hemd benötige. Um genau zu sein liebäugel ich gerade mit einem sogenannten Holzfällerhemd. Was ich mir im letzten Jahr nicht einmal ansatzweise hätte vorstellen können, gefällt mir in diesem Jahr richtig gut. Immer wieder faszinierend, wie sich Geschmäcker binnen kurzer Zeit ändern können. Holzfäller,- oder besser gesagt Karohemden bilden die Basis für einen knackigen Look - nicht nur in Alaska & Co. Vermutlich ein Grund, warum sich die bunt karierten Hemden immer größerer Beliebtheit erfreuen. Egal ob zum Jeansrock oder zur Skinny, offen zum Top oder mit einem schicken Rolli darunter - Holzfällerhemden eignen sich perfekt für ein gelungenes Casual Outfit. Mit ihnen fühlt man sich nie Overdressed. Im Gegenteil: Richtig in Szene gesetzt kann das Hemd sowohl edel & schick als auch lässig & entspannt wirken.

 

 

 

Rotes Karohemd // Noisy May
Pink-grau kariertes Hemd // Abercrombie & Fitch
Hemd Vibacks ohne Ärmel // VILA
Groß kariertes Hemd // Noisy May
Hemdbluse Silvia // Tommy Hilfiger
Karobluse in schwarz // MbyM

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites