Mo

27

Jul

2015

Ibiza Insider Tipps | Cala Salada & Cala Llonga


Ibiza Insider Tipps | Cala Salada & Cala Llonga fernab des Massentourismus #frannyontour

 

Tunika // River Island

 

Land und Leute so kennenzulernen, wie sie eigentlich sind, fernab des Massentourismus und in unberührter Schönheit, wünscht sich vermutlich jeder Urlauber einmal. Leider scheitern wir meistens daran, dass wir lässig mit einem kühlen Drink in der Hand auf der Poolliege chillen und nicht an morgen denken. Jahrelang habe auch ich zu denjenigen gehört, die in ihrem Urlaub vornehmlich dem Nichtstun gefrönt haben. Doch damit war in diesem Jahr Schluss. Wie ich Euch bereits hier und hier erzählt hatte, haben wir mit unserer kleinen Knutschkugel die Insel unsicher gemacht. Wohlmöglich hatte ich noch nie einen so actionreichen Urlaub wie in diesem Jahr, bereut habe ich diese Zeit jedenfalls nicht.

 

Unser erster Trip ging natürlich nach Playa d´en Bossa. Nichts Weltbewegendes, ich weiß, aber wenn man noch nie auf Ibiza war, muss man den weitläufigsten Strand der gesamten Insel zumindest einmal gesehen haben. Tja, und da meine Cousine zum ersten Mal auf der Insel war, wollte ich ihr das turbulente Herzstück der Insel natürlich nicht vorenthalten. Während wir mehr oder minder entspannt am Strand gammelten, kamen nach und nach diverse Party Promoter zu uns, die uns im (gefühlten) Sekundentakt Tickets andrehen wollten. Nachdem wir irgendwann entnervt die Augen rollten, da an Ruhe & Erholung kaum zu denken war, wurden wir von zwei netten Mädels darauf aufmerksam gemacht, dass wir uns mitten in die Promozone gelegt hatten. Prost Mahlzeit! Immerhin hatte dieser Fauxpas auch etwas Gutes: Wir kamen mit den beiden ins Gespräch, verstanden uns auf Anhieb bombastisch und verabredeten uns spontan für den nächsten Tag. Eine der beiden hatte nämlich den Geheimtipp schlechthin für uns. Sie erzählte uns von einer total abgefahrenen Bucht, die nur die wenigsten Urlauber kennen, welche atemberaubend schön, aber viel zu weit weg sein sollte und dass sie gerne einmal dorthin fahren würde. Ohne lang zu überlegen schlug ich den beiden vor, dieses Vorhaben am nächsten Tag in Angriff zu nehmen, schließlich waren wir mobil & experimentierfreudig :-) So kam es, dass wir die beiden am nächsten Tag in Playa d´en Bossa abholten & gemeinsam den Insider Tipp "Cala Salada" erkundeten. Lustigerweise wäre es für uns absolut nicht weit gewesen, denn die Bucht mit dem atemberaubenden Ausblick liegt nur wenige Minuten vom Zentrum San Antonios entfernt.


Ibiza Insider Tipps | Cala Salada Bucht San Antonio

Ibiza Insider Tipps | Cala Salada Bucht 5

Ibiza Insider Tipps | Cala Salada 1 - einheimisches Flair & Lifestyle


Ist die Aussicht nicht traumhaft?! Bevor es allerdings soweit war und wir unten ankamen, hatten wir einen ziemlich steilen Abstieg zu bewältigen, womit vermutlich niemand von uns gerechnet hatte. Abenteuerlich, wie wir aber nun mal sind, haben wir diese Herausforderung meisterlich bewältigt. Das Problem an der Sache war nämlich, dass wir nicht wussten, dass es einen "normalen" Fußweg zur Bucht hinunter gab. Stattdessen ließen wir uns von jungen Kerlen inspirieren, die fröhlich einen Bergvorsprung nach dem anderen erkundeten. Wahnsinn! Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen so abenteuerlichen Fußmarsch zurückgelegt, wie an diesem Tag. Teilweise musste einer von uns vorgehen, Taschen & Sonnenschirm entgegennehmen, damit der Rest unbeschadet die Klippen herunterkam. Neugierig, tollkühn und voller Tatendrang bezwangen wir den Todesfelsen, um anschließend eine der schönsten Buchten Ibizas präsentiert zu bekommen. Ach ja, so ganz nebenbei gesagt, besitze ich jetzt natürlich auch ein Diplom im Bergsteigen xD


Ibiza Insider Tipps | Cala Salada Felsvorsprung

Ibiza Insider Tipps | Cala Salada Bucht 2

Ibiza Insider Tipps | Cala Salada Bucht 4


Auf den ersten Blick wirkt der Felsvorsprung vielleicht nicht so gefährlich, wenn man die Klippen allerdings erst einmal erklimmen muss, sieht die Sache ganz anders aus. Was ich persönlich ziemlich witzig fand ist, dass sich in dem Berg lauter kleine Hütten befanden, die von den Einheimischen genutzt wurden. Eine der Hütten hatte sogar die Aufschrift "Captain Cool" :D Nachdem wir endlich unten angekommen waren, durften wir vier wunderbare Stunden an diesem unberührten Fleckchen Erde verbringen. Herrlich, ich habe mich selten so wohlgefühlt, wie in der von Pinienhainen umgebenen Bucht. Für mich definitiv einer der HotSpots Ibizas. Glasklares Wasser, eine imposante Felslandschaft & schicke Yachten machen die bezaubernde Bucht zu einem echten Insider Tipp. Auf dem Rückweg waren wir dann allerdings weniger abenteuerlich und haben uns für den normalen Fußweg entschieden, der jedoch auch seine Tücken hatte. Wer diese Bucht besuchen möchte, sollte sich festes Schuhwerk einpacken. Für Flip Flop Träger könnten sowohl Ab,- als auch Aufstieg zur Tortur werden. Ein Stück weit froh darüber, dass wir uns das Gekraxel auf dem Rückweg erspart haben, bin ich trotzdem: "So hätten wir nämlich vermutlich nie diesen coolen Baum entdeckt!"


Ibiza Insider Tipps | Cala Salada & Cala Llonga fernab des Massentourismus #frannyontour

 

Die perfekte Kulisse für ein paar entzückende Urlaubserinnerungen. Am letzten Tag mit unserer geliebten Knutschkugel haben wir - wie bereits berichtet - den Hippie Markt in Es Canyar besucht. Dass dieser Ausflug im Nachhinein mit einem Besuch am Strand enden würde, war uns von vornherein klar. Somit packten wir erneut unsere sieben Sachen zusammen & erkundeten fröhlich die Umgebung. Ohne zu wissen, was uns auf der anderen Seite der Insel erwarten könnte, fuhren wir auf Gut Glück los. Gott sei Dank sind wir nicht am Strand des Nicky Beach Clubs liegen geblieben, sondern haben energisch weitergesucht, sonst hätten wir sicher nicht das nächste Highlight - die Bucht von Cala Llonga - kennengelernt. Ebenfalls eingebettet in satte, grüne Wälder liegt der kleine Ferienort Cala Llonga, der vornehmlich bei Familien mit kleinen Kindern beliebt zu sein scheint. Weicher Sand, flachabfallende Gewässer sowie beeindruckende Bauten machen diese Bucht zu meinem zweiten Insider Tipp.

 

Ibiza Insider Tipps | Cala Llonga Lifestyle mit Family Flair

Ibiza Insider Tipps | Cala Llonga Lifestyle mit Family Flair

Ibiza Insider Tipps | Cala Llonga Bucht

 

Ihr Lieben, solltet Ihr für den nächsten Sommerurlaub einen Trip nach Ibiza planen, dann nehmt Euch meine Tipps bitte zu herzen & quartiert Euch nicht ausschließlich nur im Herzen des Massentourismus ein. Ibiza hat so viel zu bieten, dass man das Flair & den eigentlichen Lifestyle der Insel nur kennenlernt, wenn man fernab des Mainstreams unterwegs ist. Klar, auch Ibiza Stadt mit seinem dekadenten Hafenviertel ist hübsch anzusehen - keine Frage - doch spätestens seitdem ich die Vorzüge eines Mietwagens kenne, möchte ich nicht mehr nur am Strand liegen & einfach nichts tun. Das Leben ist so schön, es will in all seinen Facetten erkundet werden <3



 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites