Do

04

Jun

2015

Señor Tutti Frutti empfiehlt: Must Haves für delikate Sommerbräune


Senor Tutt Frutti und seine kleinen Freunde | Tipps für eine delikate Sonnenbräune

 

Es ist angerichtet: Das Spezialitäten Tablett für delikate Sommerbräune! Nachdem es heute so sommerlich warm draußen war dachte ich mir, dass ein Post über Brandbeschleuniger äh Sonnenpflege genau das Richtige wäre. Um es kurz zu machen: Ich bin der totale Sonnenfanatiker, scheue kein Mittel und keinen Weg, um im Sommer knusperbraun zu werden und bin mit Sicherheit auch nicht der Maßstab für vorbildlichen Sonnenschutz, dennoch möchte ich Euch heute einmal meine Must Haves für den Sommer zeigen. Auch wenn meine Haut auf den ersten Blick sehr hell & typisch europäisch erscheint, werde ich für meine Verhältnisse ziemlich braun. Ein Grund, weswegen ich mich im Sommer mit allen möglichen Mittelchen pimpe, um auch einhundertprozentig das bestmöglichste Bräunungsergebnis zu erzielen. Heute habe ich Señor Tutti Frutti zurate gezogen und mit ihm gemeinsam den Schlachtplan für das knackigste Braun aller Zeiten entworfen :-)


Ich liebe den Sommer, ich liebe die damit verbundene Leichtigkeit des Seins und nicht zuletzt attraktive Menschen. Sind wir doch mal ehrlich... Sommerbräune schaut einfach ansprechend aus. Die Rede ist nicht vom Asitoaster, ich spreche von natürlicher Bräune. Dass man es nicht übertreiben sollte, dürfte jedem von uns klar sein, aber sich zu verstecken, nur damit man sich bloß kein Melanom einfängt, halte ich für stark übertrieben. Sommer, Sonne, Strand + Meer hat für mich auch mit Lebensqualität zu tun, diesen Spaß möchte ich mir nicht durch die übertriebene Fürsorge irgendwelcher Medien nehmen lassen. Keine Sorge, auch mir ist ein gewisser Schutz wichtig. Deshalb halte ich es im Urlaub so, dass ich meinen Körper in den ersten 2-3 Tagen mit einem hohen Lichtschutzfaktor schütze & pflege. Sobald sich meine Haut an die Sonne gewöhnt hat, fahre ich einen Gang zurück und nutze ein Sonnenspray mit Lichtschutzfaktor 20-30. Ich setze inzwischen bewusst auf Sonnensprays, da ich den Großteil der Sonnencremes als zu reichhaltig empfinde. Leichte, transparente Sprays, die schnell einziehen und keinen störenden Film auf der Haut hinterlassen, sind mir wesentlich lieber, als die ganzen zähflüssigen Sonnenlotionen. Einzig allein für mein Gesicht greife ich zumeist auf eine reichhaltige Sonnenpflege zurück, da gerade die Augenpartie, Nase & Lippen extrem anfällig sind.


Senor Tutt Frutti und seine kleinen Freunde | Tipps für eine delikate Sonnenbräune

Senor Tutt Frutti und seine kleinen Freunde | Tipps für eine delikate Sonnenbräune

Babaria Monoi Tahiti - mein Highlight für delikate Sommerbräune

 

Im Laufe der Zeit hat sich ein ziemlich großer Vorrat an Sonnenschutzmitteln angesammelt, was vermutlich daran liegen könnte, dass ich im Sommer gerne neue Sachen ausprobiere. Mir persönlich gefallen die Pflegeprodukte der Garnier Ambre Solaire Serie besonders gut, da sie schnell einziehen und sich zudem hervorragend auftragen lassen. Leider neigt mein Körper dazu, ständig neue Leberflecken zu produzieren, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich diese ätzende Autoimmunerkrankung namens Hashimoto Thyreoiditis habe. Sollte es Euch genauso gehen und Ihr wundert Euch, weshalb die Dinger wie Pilze aus dem Boden sprießen, würde ich Euch raten, den Hormonstatus einmal prüfen zu lassen. Naja, jedenfalls greife ich im Sommer gern auf Pflegeprodukte zurück, die die Melaninproduktion regeln und so Hyperpigmentierung verhindern, wie etwa das Sun Age Control Fluid von Lancaster. Ob es tatsächlich wirkt, kann ich bei zwei Wochen intensiver Anwendung im Jahr zwar nicht so ganz feststellen, aber natürlich glaube ich fest daran, denn das machen Opfer von Werbeversprechen so ;-)

 

Doch mein persönliches Highlight eines jeden Sommers ist ein anderes. Seht Ihr diesen wunderbar ansprechenden Pott? Die Gelatina Bronceadora Coco Monoi de Tahiti von Barbaria?! Verratet es bitte niemandem, aber das ist meine Geheimwaffe für knackig braune Sommerhaut. Seit ich den Tiegel erstmals im Spanien Urlaub entdeckt habe, ist er mein stetiger Begleiter. Ich schwöre es Euch: Dieses Zeug ist ein echter Brandbeschleuniger, das war vorhin nämlich nur halbwegs geflunkert :-) Ich liebe dieses Gel so sehr! Ein Urlaub ohne meine Gelatina? Unvorstellbar! Man öffnet den Deckel des Tiegels und fühlt sich sofort wie im Paradies. Dieser tropische Duft von Cocos & Ananas - herrlich. Damit das Bräunungserlebnis allerdings nicht komplett grenzwertig erscheint, setze ich sogar auf Lichtschutzfaktor 10, das ist für ein Produkt wie dieses schon echt viel. Und Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie wunderbar braun man davon wird. Ich lege für Produkte selten meine Hand ins Feuer, dafür würde ich es jedoch tun.

 

Meine Routine in der Sonne sieht deshalb wie folgt aus:

 

Morgens creme ich mich (am besten noch vor dem Frühstück) mit einem hohen Lichtschutzfaktor ein, damit man sofort von Anfang der aggressiven Sonne gegenüber gewappnet ist. Diesen Vorgang wiederhole ich im Laufe des Tages mehrmals(!) Das ist wichtig, damit die Barriere der Haut nicht unnötig überstrapaziert wird. Normalerweise soll man die Mittagssonne meiden, das kann ich allerdings nicht. Deshalb trage ich ab Mittag zusätzlich meine geliebte Babaria Gelatina Bronzeadora auf. Vermutlich gehen an dieser Stelle diverse Fachärzte auf die Barrikaden, aber wenn man es nicht zu sehr übertreibt, finde ich mein Sonnenprogramm durchaus legitim. Jeder sollte merken, wann es gut ist und ich habe ein gutes Empfinden dafür. Damit ich mir im Sommer keinen Sonnenbrand zuziehe, trinke ich im Vorfeld über Wochen hinweg Karottensaft mit einem Schuss Olivenöl (wichtig, sonst kann das Beta-Carotin nicht aufgenommen werden) und täglich grünen Tee, der Dank seiner zahlreichen, positiven Eigenschaften die Haut vor Sonnenschäden schützt. 

 

 

Was sind denn Eure Favoriten für delikate Sommerbräune?

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nina (Freitag, 05 Juni 2015 22:45)

    Hi

    Netter Beitrag :D Ich finde das Tiroler Nussöl ziemlich toll, aber natürlich achte ich auch darauf, dass ein gewisser Schutz da ist.

    Danke für die Tips, LG!


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites