Do

14

Mai

2015

Fine Jewelry | Ein Herz für filigrane Ketten


Fine Jewelry | Zarte Ketten sind der Style Trend in 2015

 

Nachdem der Hype der dicken Ketten und Colliers in letzter Zeit etwas abgenommen hat, habe nun auch ich meine Liebe für filigranen Schmuck entdeckt. Vor allem zarte Halsketten mit Sternen oder Federn haben es mir hierbei besonders angetan. Statement Ketten bleiben mit Sicherheit auch weiterhin ein Highlight in der heimischen Schmuckschatulle, ich für meinen Teil habe mich allerdings ein wenig daran sattgesehen. Auch wenn ich mir erst neulich noch das Black Dahlia Collier zugelegt habe, möchte in nächster Zeit etwas umswitchen. Das Black Dahlia Collier hat ohnehin nicht lange überlebt. Lediglich 2-3 Mal konnte ich es tragen, bevor es den Geist aufgegeben hat. An irgendeiner mir unerkenntlichen Stelle ist das Collier nämlich gerissen. Das hat mich zwar extrem frustriert, aber im Endeffekt darf man von billigem Modeschmuck auch nicht zu viel erwarten. Somit habe ich meinen Blickwinkel in Hinsicht auf modernen Schmuck etwas geändert und den Fokus auf zarte Halsketten gelenkt. Die können zwar ebenso reißen, aber dass das nach kurzmaligem Tragen passiert, ist eher unwahrscheinlich.

 

Seit geraumer Zeit schwärme ich also heimlich für feine, filigrane Ketten. Gerade die Skandinavier scheinen ein echtes Faible für filigranen Schmuck zu haben. Egal ob hippe Designer oder stylishe Blogs: Überall finden sich smart gedrehte Ringe, lange über kurzen Ketten und Armreifen mit süßen Liebesgrüßen. Vorrangig wird auf das Motto "weniger ist mehr" gesetzt und wenn ich mir die Bilder bekannter skandinavischer Modebloggerinnen so anschaue, weiß ich auch warum. Filigraner Schmuck sieht nicht nur wahnsinnig edel aus, sondern trägt auch kaum auf und vermittelt in jeglicher Hinsicht ein gutes Karma. Und das kann sicher jeder von uns gebrauchen ;-) Manchmal, wenn ich mir die Hände oder die Dekolletés irgendwelcher Stars & Sternchen anschaue, steigt der Neid in mir auf, weil ich es noch nicht geschafft habe, meinen Schmuckbestand dahingehend zu optimieren. Inzwischen weiß ich allerdings, was mir persönlich am besten gefällt und da der Geburtstag nicht mehr all zu lange auf sich warten lässt, wird sich bald sicher auch das ein oder andere filigrane Schmuckstück an mir finden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Larissa (Freitag, 15 Mai 2015 14:34)

    Haha, die Dinokette ist ja geil. Die könnte mein Favourit werden


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites