Mo

30

Mär

2015

Lookbook | Lisa Perry´s Pop Art Couture


Lookbook | Lisa Perry´s Pop Art Couture


Dass sich Kunst und Mode wunderbar verstehen, ist sicherlich nicht erst seit den Einflüssen von Andy Warhol und Roy Lichtenstein bekannt. Was man im 21. Jahrhundert an Modestilen präsentiert bekommt, grenzt schon beinahe an Kunst. Während man sich vor ein paar Jahren noch mit gedeckten Farben zufrieden gab, kann es heutzutage nicht knallig genug sein. Ein wenig Kunst im Alltag ist inzwischen ein absolutes Muss. Kunst in Form von ausgefallenen Designs, die den Lieblingsrock oder eine transparente Blusen zieren, gehören heute schon beinahe zum Standard Equipment eines modernen Kleiderschranks. Wie Ihr sicher wisst, begeistere ich mich bereits seit langer Zeit für kreative Pop Art Muster. Monochrome Designs in Kombination mit knalligen Farbtupfern lassen mein Herz instant höher schlagen. Nicht umsonst wäre ich vor Begeisterung fast vom Drehstuhl gekippt, als ich die kommende Winterkollektion Lisa Perry´s sah.


Lisa Who? Die große Schwester von Katy Perry oder wie?! Nicht ganz! Mit dem Modebusiness verhält es sich genauso wie mit der Technikbranche, beide sind unheimlich schnelllebig. Da wundert es natürlich nicht, dass man beim Lesen eines neuen Namens durchaus mal ein Fragezeichen über dem Kopf schweben sieht. Obwohl mir der Name Lisa Perry bis heute Morgen noch nicht geläufig war, sollten wir uns die New Yorker Grand Dame unbedingt merken. Sie gehört nämlich nicht nur zum elitären Kreis der New Yorker Society, sondern hat auch ein Faible für stilvolle 60er Jahre Looks gepaart mit frischen Pop Art Designs. Yeah, wie geil ist das denn? Ganz nach meinem Geschmack.


Lookbook | Lisa Perry´s Pop Art Couture

 

Lisa Perry´s Karriere begann spät. Während sich die studierte Modedesignerin lieber erst einmal der Erziehung ihrer Kinder widmete & politischen Interessen nachging, sammelte sie nebenbei Designerkleider aus den Sechzigern, die sie auf diversen Charity Events präsentierte. Das kam vermutlich so gut an, dass sich die New Yorkerin dazu entschied, eine eigene Kollektion zu entwerfen. Et voíla, die Herbst Winter | Kollektion 2015. Eine moderne & zugleich minimalistische Mischung edler Stoffe. Grafische Prints treffen auf changierende Farben in Grün oder Orange. Schade, dass Designerware meistens so unerschwinglich ist. Beim Anblick dieser wunderbaren Etuikleider hätte die Desingerin garantiert sofort einen Groupie mehr ;-)


 

 

Bildmaterial | Quelle   The Best Fashion Blog


 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites