Do

07

Aug

2014

Closed Jeans | Get Your Pusher On


Fashion Love | Jeanshosen werden wahrscheinlich nie aus der Mode kommen - zumindest gibt es Labels, die immer wieder dafür sorgen. Neuester Closed Denim Trend hier auf dem Blog
 
Sponsored Post

 

Mit Jeanshosen kenn ich mich aus, wage ich jetzt einfach mal zu behaupten. Von Bootcut über Baggy Pants bis hin zu Slim Fit, hatte ich sie alle schon in meinem Kleiderschrank. Klar, was will man auch erwarten. Wir sind schließlich Frauen und Mode ist unsere Passion. Punkt! Es gibt allerdings auch Labels, die habe ich (beispielsweise) bis dato noch nie auf dem Schirm gehabt. Sei es, weil wir in Stylefragen eventuell nicht auf der selben Wellenlänge gesurft sind oder weil sie mir schlicht & ergreifend unbekannt waren - ich weiß es nicht. Closed jedenfalls ist so ein Label. Ein äußerst hipper Denim Gigant, der augenscheinlich Jeans mit Coolnessfaktor designt, was bei mir allerdings noch nie so richtig angekommen ist. Schade eigentlich! Meinen Recherchen zufolge hat das Label nämlich nen ordentlichen Fame Status und außerdem nen KIassiker an Board, den bereits unsere Muttis geliebt haben.

 

In den Achtzigern erblickte die Pedal Pusher das Licht der Welt. Jene legendäre Karottenhose, die mit einer extrem hohen Taille & horizontalen Schlitztaschen für Kultstatus sorgte. Wow! Bis heute war mir nicht bewusst, dass ein Jeansmodell so für Furore sorgen konnte. Dieser Hype muss an uns Ossis spurlos vorübergezogen sein. Immerhin konnten wir uns glücklich schätzen, wenn wir unsere sauer verdienten Ostkröten 1:4 gegen die westlichen Gold-Dukaten tauschen & uns im heimischen Intershop ne super hippe Fake Levis leisten konnten. Das war zur damaligen Zeit schon das höchste der Gefühle. Natürlich sind diese Eindrücke nur sinnbildlich & stellvertretend für meine Eltern gesprochen, denn ich gehörte in den Achtzigern noch der Pampers-Rocker-Fraktion an :-) Vermutlich könnte das jedoch der Grund dafür sein, weshalb mir dieses Kultmodell so unbekannt gewesen ist. Wie dem auch sei, Franny lässt sich gern eines Besseres belehren & hat hierzu ein paar interessante News in petto.

 

 

Style Update:

Pedal Pusher wird --> Skinny Pusher

 

 

Der heimliche Star der 80er erlebt ein Style Revival und verwandelt sich von einer fragwürdigen Karottenjeans in eine sexy & äußerst ansehnliche Skinny Jeans. Yeah! Beim Gedanken an Karottenjeans stellen sich mir heute immer noch die Nackenhaare auf. Was zum Teufel waren eigentlich Karottenjeans? Kein Plan! Charakteristisch für den sogenannten Karottenschnitt waren jedenfalls extrem hohe Bündchen (heute schimpft sich das High Waist Look) und weite Hosenbeine, die am Ende schmal zuliefen. In meiner Erinnerung haben diese Jeans immer - wirklich immer! - seltsam angemutet. Vielleicht lag es daran, dass ich ein Kind war und modetechnisch vieles ziemlich seltsam fand oder vielleicht waren sie auch einfach die heimlichen Boyfriends der Achtziger? Man weiß es nicht! Aber es gibt so gewisse Marotten äh Klamotten, die ich mir nicht zurück wünsche - es sei denn: Sie werden neu designt! Wenn Klassiker weiterentwickelt & mit neuen, modernen Elementen versehen werden, dann bin ich natürlich voll dabei! Schauen wir einfach mal, wie sich die Skinny Pusher so macht und ob sie eine Chance bekommt. Ich glaube jedoch, dass die Sterne ganz gut stehen & mit dem Relaunch ein neuer Star am Modehimmel geboren werden könnte. Lassen wir uns überraschen, ob der legendäre Hype der Achtziger bis in unsere Gegenwart reicht.

 

 

Und jetzt: Film ab!

 

 

 

In Kooperation mit Closed

 

 



Franny Fine


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites