Di

24

Jun

2014

Jeans Trends 2014 | Heiße Shorts für heiße Tage


Jeans Trends 2014 | Heiße Shorts für heiße Tage

 

Obwohl der Sommer 2014 nicht so recht aus den Puschen kommen möchte, sind manche Begleiter an warmen Tagen einfach unerlässlich. Einer dieser stetigen und unverzichtbaren Begleiter sind Shorts. Sie begleiten uns an heißen Tagen modisch so geschickt zu unseren Dates, dass wir uns wünschen würden, es wäre das ganze Jahr Sommer. Und wisst Ihr was das Beste ist? In diesem Sommer ist der coole Baumwollstoff beliebter denn je. Nicht umsonst zeige ich Euch hier auf dem Blog in unregelmäßigen Abständen, was die Jeans Trends 2014 an Überraschungen so bereithalten. Man kann es nicht leugnen: Das Thema Denim ist 2014 ganz groß in Mode. Egal ob Jumpsuit, Jeansjacke, High Waist Jeans oder knackige Shorts - wenn man wollte, könnte man sich in diesem Jahr von Kopf bis Fuß ins Jeans kleiden und wäre trotzdem total angesagt. Besonders beliebt sind in dieser Saison vor allem knallige Farben, Muster & Details wie etwa Fransen, Spitze oder Nieten. Außerdem zeigen sich Jeans Shorts nach wie vor immer noch gern mit einem hohen Bund, doch ich denke, dass das eher Geschmackssache ist. Für meinen Geschmack muss eine Shorts eine niedrige Leibhöhe haben und locker geschnitten sein, damit sie den lässigen Festivalcheck besteht.

 

Endlich haben wir Sommer und das muss optisch gezeigt werden, da führt kein Weg dran vorbei. Neben Kleidern & Röcken, die ich im Sommer besonders gern trage, sind Shorts die perfekte Grundlage für ein lässiges Sommeroutfit. Ein Sommer ohne Jeansshorts ist für mich so unvorstellbar, wie heiße Tage ohne leckeren Eisgenuss. Damit wir im Sommer modetechnisch nicht auf dem Trockenen sitzen, versorgt uns die Fashion Branche alljährlich mit coolen, aufregenden Trends, die Modeherzen höher schlagen lassen. In 2014 sind neben knalligen Farben, Shorts im Batik Design schwer angesagt. Mit gewagten Farbexplosionen beleben die heißen Höschen den Sommer auf vielfältige Weise und sehen in Kombination mit stylishen Shirts oder leichten Pullovern modisch einfach top aus. Ob das Thema Batik allerdings jedermanns Sache wird, bleibt abzuwarten.

 

Jeans Trends 2014 | Heiße Shorts für heiße Tage

 

Meine perfekte Jeansshorts sollte jedenfalls nicht zu kurz sein. Inzwischen bin ich aus dem Alter raus, wo alles extrem kurz sein sollte, deshalb achte ich meistens auf eine angemessene Länge. Nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang sollte sie sein und am besten locker geschnitten sein. Wenn Shorts zu eng sind, tragen sie unter Umständen unvorteilhaft auf und sehen komisch aus. Das muss nicht sein. Im Sommer möchte man sich schließlich wohlfühlen und nicht einer Presswurst ähneln. Leider kann es bei zu engen oder zu kurzen Shorts schnell dazu kommen, dass man sich unwohl fühlt - deshalb sollte man im Vorfeld genau abwägen, welches Modell einem am besten steht. Ein cooler Destroyed Look mit zerschlissenen Stellen ist mir ehrlich gesagt lieber, als ein Modell in einem langweiligen Standard-Blau. Wenn die Shorts dann auch noch mit hippen Fransen versehen ist, bin ich mit der Wahl meiner Jeansshorts mehr als zufrieden.

 

Jeansshorts gibt es in allen möglichen Waschungen & Formen. Der neueste Schrei bei den beliebten kurzen Hosen sind Shorts mit ausgeschnittenenen Potaschen, die nicht nur äußerst sexy wirken, sondern auch mal etwas vollkommen anderes sind. Sieht man schließlich nicht alle Tage. Solltet Ihr Euch nicht sicher sein, wie man Jeansshorts am besten trägt, kann ich Euch beruhigen. Es gab selten Kleidungsstücke, die so flexibel und individuell kombinierbar sind, wie die Jeansshorts. Egal ob elegant mit Top, Pumps & Blazer oder lässig mit Boots & Cardigan - mit einer Jeansshorts beweist man im Sommer Stilgefühl und macht garaniert nichts falsch. Ein Pluspunkt, den man einer Jeansshorts auch noch zusprechen kann, ist das gekonnte in Szene setzen schöner langer Beine. Ein ästhetischer Blickfang, nicht nur für die Herren der Schöpfung :-) Damit Ihr wisst, was derzeit in den Onlineshops so angesagt ist, habe ich mal eine kleine Zusammenstellung für Euch vorbereitet und hoffe, dass Euch die Jeans Trends 2014 genauso gut gefallen, wie mir. 

 

Jeans Trends 2014 | Heiße Shorts für heiße Tage
Topshop Moto Shorts 29€   |   Pepe Jeans Erin 59,99€   |   The Ragged Priest Bubba Denim 59€   |   LTB Judie 34,95€   |   BamBam Paper Cuts 37,95€   |   Roxy Lovin 29,95€   |   Mavi Tiara 59,95€   |   Nietenbesetzte Shorts von Kate Moss 65€   |   Pepe Jeans Shorts 79,90€

 

Beim Anblick dieser coolen Shorts fällt einem die Wahl ehrlich gesagt nicht gerade leicht. Am besten gefallen mir persönlich die BamBam Paper Cuts (die hat einfach eine coole Farbmischung), die Mavi Tiara sowie die Shorts von Pepe Jeans unten rechts. Egal wofür man sich in diesem Sommer auch entscheiden mag, die Hauptsache ist doch, dass man sich darin wohlfühlt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ilona rennt (Mittwoch, 25 Juni 2014 18:24)

    Die sind alle gekauft. Trage ungern lange Hosen. Shorts hingegen gehen immer.
    Egal ob Sommer oder Winter. Im Winter selbstverständlich mit angemessener Strumpfmode.
    Wer nun denkt, dass ist ein komischer Spleen meinerseits, den kann ich beruhigen
    "Ja dass ist es!" :D

  • #2

    Franny (Mittwoch, 25 Juni 2014 22:57)

    Bei mir ist das unterschiedlich, wobei ich im Sommer schon gerne Shorts trage. Das ist so herrlich unkompliziert :-)


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites