Fr

04

Apr

2014

Freaky Friday | Wenn Coca Cola plötzlich Mode wird


Freaky Friday | Coke goes Catwalk by Ashish Gupta

 
Achtung: Akuter Nachholbedarf! Nachdem der Freaky Friday letzte Woche wegen privater Angelegenheiten leider ausfallen musste, wird es heute allerhöchste Zeit dafür, den Stoff der letzten Woche nachzuholen und Euch meine neuesten Obskuritäten aus dem Fashion Bereich zu präsentieren. Thema des heutigen Freaky Fridays ist nämlich die Frage nach einer neuen Modekollektion, die allen Anschein nach aus der Feder des coolsten Softdrinkherstellers jenseits von Atlanta stammt. Macht Coca Cola plötzlich Mode? Nachdem ich im Web immer wieder auf hippe Pailletten Tops & stylishe Pumphosen im angesagten Label Look stieß, musste ich der Sache auf den Grund gehen. Berechtigterweise schwirrte mir fortan die Frage im Kopf, ob der Getränkeriese plötzlich sein Handwerk gewechselt haben könnte? Doch keine Sorge, des Rätsels Lösung findet seinen Ursprung im hippen London - dem europäischen Hotspot für Trends & schrille Persönlichkeiten. 

 

Einer, der jedoch alles andere als schrill & freaky ist, ist der (etwas schüchtern wirkende) Modedesigner Ashish Gupta, unter dessen gleichnamigem Label die Modekollektion zum freshen Coke Look entstanden ist. Bekannt geworden ist der Designer mit indischer Abstammung durch seine glitzernden Pailletten Designs. Während ranghohe Designer Pailletten als billige Verzierung erachteten, blieb Ashish Gupta seinem Faible für kunstvolle Pailletten Trends treu und konnte damit in der exzentrischen Modebranche ein echtes Exemple statuieren. Heute werden seine Entwürfe weltweit geliebt und wir sind froh darüber, dass der Designer sein Bestreben nach glamourösen Paillettenkreationen unermüdlich fortgesetzt hat. Das Resultat kann sich sehen lassen. Spätestens seitdem Ashish Gupta Mode mit hippen Coca Cola Label-Prints macht, sind alle total aus dem Häuschen. Es gibt nämlich etwas, dass der Designer noch mehr mag als glitzernde Applikationen und das ist ´ne erfrischende Coke! Stellt Euch vor: Ihr kommt gerade von einer Party, seid total fertig mit der Welt und wechselt das sexy Party-Kleid gegen ein bequemes Sweatshirt, um damit den Gang zum nächsten Kiosk anzutreten & Euch eine erfrischende Coke zu kaufen. Eine Frischeerlebnis der besonderen Art nach einer durchzechten Nacht. Sehr cool! Dank des jungen Londoner Labels bekommt Mode jetzt den Extra-Kick Koffein & versprüht damit ein Stück moderne Popkultur.

 

 

Daumen hoch für dieses kreative Labeling

 

 


 

xoxo & a nice weekend

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Miri (Samstag, 05 April 2014 13:21)

    Ich liebe Coca Cola Tops!!! (Beweis: http://emkayspictures.blogspot.de/2014/02/coca-cola-against-wallflowers.html ;) ) Hab mir in Los Angeles direkt nochmal ein cropped Shirt gegönnt ;)

    LG Miri
    http://emkayspictures.blogspot.de


Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites