Mo

09

Dez

2013

Fashion Statement | Grafischer Schmuck by Lily Kamper


Ein Fashion Statement | Grafischer Schmuck von Liliy Kamper

 

Weihnachten, das Fest der Liebe

 

Und was wäre da naheliegender als Menschen die einem am Herzen liegen etwas Besonderes zu schenken? Schmuck gehört zweifelsohne zu den Topsellern unter dem Weihnachtsbaum. Mit einem schönen Ring oder einer tollen Uhr lässt sich eben am besten ausdrücken, was einem der Partner oder das Familienmitglied bedeutet. Aus diesem Grund bin ich heute mal auf Spurensuche gegangen und habe meine Fühler nach etwas Außergewöhnlichem ausgestreckt - wer möchte an Weihnachten schon mit Standard Schmuck beschenkt werden? Noch recht jung ist das Schmucklabel der jungen Britin Lily Kamper, die ihren Abschluss am Royal College of Arts absolviert hat , was aber natürlich nicht bedeutet, dass der Schmuck erst noch seine Feuertaufe bestehen muss. Ganz im Gegenteil: Der grafische Statement Schmuck erinnert an etwas Mystisches. Eine Mischung aus geheimnisvollen Schlüsselfragmenten und modernem Tetris Design. Lily Kampers Schmuck Kollektion ist auf jeden Fall alles andere als gewöhnlich. In liebevoller Handarbeit werden atemberaubende Edelsteine und feinste Edelmetalle zu innovativen Design gefertigt.

 

Ein Fashion Statement | Grafischer Schmuck von Liliy Kamper

Quadratisch | Solide | Feminin

 

Eigentlich lautet der Slogan ja: Quadratisch, praktisch, gut! Auch der Schmuck der jungen Designerin ist von klobigen & kantigen Formen geprägt, was ich allerdings mal ausnahmsweise nicht nicht seltsam & gewöhnungsbedürftig, sondern vielseitig und äußerst inspirierend finde. Klobige Anhänger, quadratische Ringe & zarte Armreifen erinnern einerseits an antike Ruinen und andererseits an ein modernes Stadtleben. Gerade mit den fröhlich bunten Anhängern lässt sich sicherlich ein hippes Fashion Statement setzen.  Wer also immer noch auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem ist, sollte sich die Schmuckkollektion der Londonerin keinesfalls entgehen lassen. Leider kann ich Euch noch nicht so genau sagen, was die jeweiligen Teile der Kollektion so kosten werden, sollte ich allerdings etwas in Erfahrung bringen, werde ich Euch das selbstverständlich sofort mitteilen.

 

Eure

 



Update: Hab nochmal ein wenig recherchiert und konnte eine englischsprachige Seite ausfindig machen, wo der Schmuck der jungen Designerin angeboten wird. Die Preise für die einzigartigen Exemplare bewegen sich so zwischen 80-250 Pfund. Auf der Seite von Young British Designer könnt Ihr Euch die bunten Schmuckstücke mal etwas genauer anschauen.


 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites