Fr

26

Apr

2013

Streetstyle Trend | Westen mit Rockabilly Charme

Coole Westen sind der Streetstylele Trend 2013 @ Hot Port Life & Style

Streetstyle Trend 2013 - Weste(n)

 

Letztens war ich in meiner Mittagspause ein wenig shoppen, genauer gesagt bin ich einmal schnell zu H&M gerannt, hab mir ein Outfit zusammen gesucht, bin zu Vero Moda gerast, hab dort die Lage gecheckt und bin dann wieder zurück an meinen Arbeitsplatz. Das Ganze geschah an einem Samstag, denn da habe ich nur einen kurzen Arbeitstag und insofern auch weniger Pause. Zack, zack, zack - alles musste schnell gehen, was man meiner Ausbeute aber keineswegs schadete. Jedenfalls sah ich sowohl bei H&M als auch bei Vero Moda richtig coole Westen. In beige, in schwarz, in weiß - mit und ohne Nieten, gesteppt, aus Jeans oder ganz feminin in betörendem Chiffon. Die Vielfalt war groß und schnell war klar - Westen setzen in der Frühjahr/Sommer Saison 2013 ein klares Statement und werden mit Sicherheit einen hippen, neuen Trend hervor bringen.

 

Gerade im Frühjahr, wenn sich das Wetter noch nicht so ganz entscheiden kann, ist der Griff zur Weste das Beste was man machen kann. Sie schauen cool aus, tragen nicht zu dick auf und sollte es doch mal noch frisch draußen sein, halten uns Westen auch ein bißchen warm. Westen sind heutzutage also nicht mehr nur sportlich & funktionell. Mit rockigen Designs & vielen coolen Elementen versehen, setzen sie ein klares Fashion Statement. Vor allem zu Kleidern, Röcken oder Röhrenjeans sehen Westen so unvergleichlich trendy aus. Und sollte sich Frau mal wieder unwohl in ihrer Haut fühlen, weil sich über den Winter hinweg ein paar unliebsame Pfunde breit gemacht haben, lassen sich diese ungebetenen Begleiter geschickt damit kaschieren.

 

Aaaaaaw(some)

 

Zu meinem Lieblingsstyle gehört nach wie vor das Leder, egal ob mit oder ohne Nieten. Leder verleiht so viel Rockabilly Charme, dass man am liebsten sofort los kombinieren möchten. Ein schickes Kleid gepaart mit einer coolen Weste und einer hippen Tolle auf dem Kopf und schon fühlt man sich in die Fifties zurückversetzt - nur eben auf wesentlich rockigere Art & Weise. Herrlich. So ein bißchen Retrospektive schadet garantiert auch in der modernen Gegenwart nicht. Die Leder Weste ist in diesem Jahr auf jeden Fall ein Kleidungsstück, dass für Furore sorgt. Aufwendig verarbeitete Details, bunte New Folk Einsätze oder lässige Cut-Outs sorgen dafür, dass die Weste ein richtig cooles Revival erlebt. Wenn man dann noch knallige Farben zur sonst eher creme-farbenen Weste kombiniert, ist der rock-chic Style perfekt.

 

Also ich habe meine Favoritin ja schon auserkoren. Ich wähle bewusst die weibliche Form, denn etwas das so umwerfend ausschaut, kann nur weiblich sein und es heißt ja schließlich auch "die Weste". Folgedessen ist meine Wahl auf die creme-farbene Weste mit dem echt feshen Schulterbesatz, den vielen Nieten und den süßen Cut-Outs gefallen, die hat´s mir einfach sooooo sehr angetan. Die muss ich haben, auch wenn der Preis mit knapp 90€ meinen (derzeitigen) finanziellen Rahmen sprengt. Hab schon hin & her überrlegt, was ich als Nächstes dafür opfern könnte.

 

Naja, lange Rede - kurzer Sinn. Überzeugt Euch einfach selbst!

 

 

 

1.) Weste von Morgan 84,95€ bei Zalando
1.) Weste von Morgan 84,95€ bei Zalando
2.) Denim & Supply by Ralph Lauren. 189,95€ bei Zalando - geballte Ethnopower Dank mehrfarbigen Stickereien
2.) Denim & Supply by Ralph Lauren. 189,95€ bei Zalando - geballte Ethnopower Dank mehrfarbigen Stickereien
3.) Only June 49,95€ bei Zalando - Weiblichkeit trifft auf Sexappeal
3.) Only June 49,95€ bei Zalando - Weiblichkeit trifft auf Sexappeal
4.) Schwarze PU Weste mit gesteppter Rückenpartie & schrägem Reißverschluss. Von Miss Selfridge 60€
4.) Schwarze PU Weste mit gesteppter Rückenpartie & schrägem Reißverschluss. Von Miss Selfridge 60€

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites