Di

26

Feb

2013

Nude Look - Das Trendstyling

Frau im Nude Look

 
Bei den aktuellen Trends gewinnt der Nude Look an immer größerer Bedeutung. Besonders beim Schminken ist ein strahlendes Aussehen mit überzeugender Natürlichkeit sehr gefragt. Mit einer optimalen Vorbereitung und nur wenigen Handgriffen lässt sich der Nude Look perfekt für den eigenen Hauttyp umsetzen. Gewünschte Blickpunkte, wie zum Beispiel die Augenpartie, können durch Pastelltöne gekonnt hervorgehoben werden - ohne dabei künstlich zu wirken.

 

Grundlagen für ein natürliches Styling

Für einen gelungenen Nude Look sollte man zunächst für makellose Haut sorgen, die die Grundlage des Stylings bildet. Dies bedeutet, dass Hautunreinheiten - wie zum Beispiel Mitesser - mit reinigenden Produkten entfernt werden. Hierbei empfiehlt sich, die Haut regelmäßig mit Gesichtsmasken oder Toniken von Verschmutzungen und Unreinheiten zu befreien. Das Abschminken am Abend gehört ebenso zum Pflegeprogramm, wie auch das Styling am Tage. Für die optimale Produktauswahl ist es wichtig den passenden Farbton für den eigenen Hauttyp zu finden, da das Gesicht sonst maskenhaft und extrem unnatürlich wirken kann. Um die Natürlichkeit zu unterstreichen, darf optisch keine Blässe entstehen. Es soll beim Nude Look eher der Eindruck entstehen, dass man nicht geschminkt, sondern natürlich schön ist.

 

Besonderheiten des Nude Looks

Zu den Besonderheiten des Nude Looks gehört unter anderem, dass mit vielen Naturtönen gearbeitet wird. Helle Brauntöne, von beige bis bronze bilden die Grundfarben. Leichte Pastelltöne, die beispielsweise die Augenfarbe unbemerkt betonen, gehören ebenfalls zur Grundausstattung des Nude Looks wie natürlich wirkende Make-up Fluids. Farblich abgestimmte Puder oder Flüssig Make-up´s sorgen dafür, dass ein ebenmäßiger Teint entsteht, der die Natürlichkeit positiv hervorhebt. Blasse Farben in der Lippenstiftwahl oder einfach ein farblos glänzender Lipgloss ergänzen das Gesamtbild optimal. Zum Perfekten Auftritt des Nude Look gehören sowohl der zarte Nagellack als auch (optimalerweise) die passende Mode. Dabei kann man unter anderem viel mit transparenten Stoffen arbeiten. Beim Styling ist es allerdings wichtig, gekonnt einen Eyecatcher zu setzen. Dies können zum Beispiel die Augen sein, denn strahlende Augen betonen die natürliche Schönheit.

 

 

Der Nude Look für jeden Typ

Grundsätzlich ist es jedem Typ möglich, sich im Nude Look zu stylen. Individuell auf den Hauttyp abgestimmte Farben ermöglichen ein Gesamtbild, welches natürlich & ungeschminkt wirkt. Mit wenigen Handgriffen und einer entsprechenden Vorbereitung, kann dieser Effekt geschickt erzielt werden. Vorsicht ist allerdings bei der Make-up  und Puderwahl geboten, hier sollte man eventuell den Fokus auf Mineralprodukte legen, um nicht fleckig oder maskenhaft zu erscheinen. Sind alle Voraussetzungen für ein natürliches Styling erfüllt, steht dem zarten Nude Look nichts mehr im Wege

 

 



Bildquelle: Depositphotos



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites