Fr

16

Nov

2012

Lass mich Dein Schachbrett sein | Louis Vuitton Frühjahr Kollektion 2013

Louis Vuitton Show Auftakt Frühjahr Kollektion 2013



Wenn ich eins liebe, dann sind es Kontraste. Gegensätze die sich magisch anziehen und zusammen eine wundervolle Symbiose bilden. Das Modebusiness überrrascht uns ständig mit den ausgefallensten Ideen, schrill und exzentrisch. Und es gibt da Jemanden, der sein Talent ganz besonders gut einzusetzen weiß. Die Rede ist von Marc Jacobs. Nicht nur, dass Marc Jacobs unglaublich schöne Mode kreiert - nein, er versteht es auch noch, die Kollektionen so gekonnt in Szene zu setzen, dass man gar nicht anders kann, als in Begeisterungsstürmen auszubrechen.

 

So zumindest ergeht es mir gerade, denn die neue Louis Vuitton Frühjahrs Kollektion 2013 hat mich schlicht und ergreifend umgehauen. Ganz im Stil der 60er Jahre mit klassischen, geraden Schnitten und einem Muster, dessen Anziehungskraft man sich einfach nicht erwehren kann. Marc Jacobs präsentierte eine atemberaubende Show: "Vier Rolltreppen, 2 Model-Paare, ein Muster und eine Botschaft - das Frühjahr 2013 wird ein optischer Leckerbissen!" Die Louis Vuitton Frühjahr Kollektion 2013 wird gekonnt von einem Muster geprägt - dem Schachbrettmuster. Mit seinen klaren Strukturen, den symmetrischen Schachbrett,- und Blumenmustern und den poppigen Farben schafft es Marc Jacobs seine Fans zu begeistern.

 

Klassisch, aber ganz sicher nicht adrett & langweilig

 

 

Inspiriert durch den französischen Künstler Daniel Buren inszenierte Marc Jacobs zusammen mit ihm die Location, in der die Modenschau stattfand. Das ganze Ambiente erinnerte sehr an die geschmackvollen Sixties. Beim Anblick der Models war sofort klar:

 

"Twiggy lässt grüßen"

 

 


Was genau gab es denn nun zu sehen?

 

  • Starke Muster in schwarz / weiß oder knallgelb
  • Gerade Linien bestimmten die Silhouette 
  • Geometrische Linien in magenta, creme-beige, metallic-schwarz, weiß & silber
  • Schachbrettmuster auf leuchtend schimmernden Stoffen
  • Transparente Kleider in leuchtenden Farben und mit verheißungsvollen Schnitten
  • glitzernde & fließende Stoffe ließen die Kollektion besonders feminin wirken
  • lange und mittellange Kleider & Röcke, Stift-Röcke sowie Jumpsuits entweder in kontrastreichen Variationen oder elegant aus Seide mit floralen Mustern
  • dominierende Outfits in A-Linie
  • kurze Blazer mit Puffärmeln

 

 

Transparente Kleider in kurz und lang mit Karomuster
Wadenlange Kleider in schwarz/weiß


Wie gut die kommende Louis Vuitton Kollektion bereits jetzt schon ankommt, zeigte jüngst Filmstar Kristen Stewart. Sie präsentierte sich zur Premiere des letzten Twilight Streifens "Breaking Dawn 2" in einem schwarz/weißen Jumpsuit. Besser kann man keine Werbung machen ;-)

 

 

Kristen Stewart in Marc Jacobs


Nach einer nostalgischen Saison in 2012, geht Marc Jacobs nun neue Wege und überrascht mit minimalistischen Schnitten und kräftigen Farbakzenten. Also ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber mich fasziniert die Kollektion. Schade, dass der Winter noch nicht mal richtig begonnen hat. Jetzt heißt es: "Abwarten und Tee trinken!" ....bis zum Frühjahrserwachen!

 


Kleiner Ausschnitt der Fashionshow

Quellen:   Bloginity   |   Glamour   |   Elle

Photos:    Imaxtree

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites