Mo

03

Sep

2012

Gestresste Männer lieben weibliche Rundungen

Weibliche Rundungen liegen voll im Trend

Gute Nachrichten für all diejenigen, die es satt haben sich ständig mit Diäten herum zu quälen und irgendwelchen Schönheitsidealen nach zu jagen. Britische Wissenschaftler wollen heraus gefunden haben, dass Männer, die öfter Stresssituationen ausgesetzt sind, mehr auf weibliche Rundungen stehen. Endlich Schluss mit Kalorien zählen, kritischen Blicken in den Spiegel und Selbstzweifeln. Denn rundliche Frauenkörper stehen bei Männern hoch im Kurs und sind gefragter denn je. Laut einem englisch-sprachigen Fachmagazin testeten zwei britische Psychologen das Reaktionsvermögen männlicher Probanden in Stresssituationen verschiedenen Körperformen gegenüber.

 

 


Schnell war klar:

 

                                             "Gestresste Männer bevorzugen kräftigere Frauentypen!"

Diese Erkenntnis ist (unterbewusst) auf unsere Evolution zurück zu führen, als weibliche & runde Formen noch als Symbol für ausreichend Nahrung und eine sehr gute Gesundheit standen. Außerdem wurde den Herren der Schöpfung in der frühgeschichtlichen Epoche damit signalisiert, dass das Geschöpf der Begierde einen stabilen Zyklus hat und der Fortpflanzung somit nichts mehr im Wege steht. Wie gut, dass wir in der heutigen Zeit nicht mehr ganz so kritisch beäugt werden. Aber nichtsdestotrotz ist es dennoch eine schöne Nachricht, dass Männer nicht immer nur auf Damen mit Modelmaßen, sondern vielmehr auf ein wohl proportioniertes Mittelmaß stehen.

 

Auch die Modebranche hat das bereits erkannt, denn seit ein paar Jahren sind Plus Size Models "dick im Geschäft". Was früher undenkbar war, haben Topmodels wie Chrystal Renn oder Sophie Dahl unter tosendem Applaus und anerkennenden Blicken geschafft. Wobei Erstere leider immer wieder mit ihrem Gewicht hardert!

 

Schade! Denn üppige Kurven signalisieren so viel Sinnlichkeit & Sexappeal.

 

Wir sagen:  

 

"Weiter so" und werden ohne Reue und mit ganz viel Genuss in den nächsten Muffin beißen, denn wir haben es ja nun schwarz auf weiß, dass Männer sogenannte Prachtweiber bevorzugen.

Das hier dargestellte Bildmaterial dient lediglich der Veranschaulichung und keinem kommerziellen Zweck.

Quellen: RP Online Stylebook

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media
Instagram
Blog Connect

Soundcloud
RSS

Suche
Letzte Artikel
Letzte Tweets
Impressionen
Lets connect

View my Flipboard Magazine.

Fashion Favorites